Frage von Meinname3825, 44

gutes trainingsprogramm für einen 14 jährigen?

hallo bin 14 jahre alt und wollte hier mal fragen ob jemand ein gutes trainingsprogramm für mich kennt^^.ich möchte damit erreichen das ich aufjedenfall etwas abnehme und gleichzeitig Muskeln aufbaue wichtig ist da bizeps und brust schulter muskerlatur den ich bin hobby wrestler in keinen verein aber privat mit einen erfahrenden trainer deswegen brauche ich noch mehr kraft.(ich bin nicht einer dieser leute die sagen das sie wrestler sind und dann auf einem trampolin so tun ich meine es ernst traniere auf einer matte und kämpfe im ring.

zusammengefasst möchte ich erreichen das ich noch etwas abnehme (am bauch)^^ und das ich aufjedenfall viel an muskelatur zunehme das die sprünge nicht so ziehen :D das trainingsprogramm muss nicht nur aus hanteltraining bestehen habe eigentlich alles zur verfügung trainingsstation sehr viele einarm hanteln fahrrad alles mögliche es kann ruhig ein sehr hartes training sein da ich viel durchhalte vermögen besitze es sollte nur nicht meinen knochen schaden wie gesagt bin erst 14;D

Antwort
von Blaying, 22

Hallo,

ich finde es toll, dass du dich bereits mit 14 Jahren für diesen Sport interessiert. Im Grunde genommen sind für Anfänger (und der bist du nunmal) Ganzkörpertrainingspläne aus dem Netz empfehlenswert. Das bedeutet du nimmst dir einen Tag, an dem du alle Muskeln deines Körpers ca. eine Stunde lang trainierst und am nächsten tag ruhst du dich aus, damit die Muskeln sich regenerieren, sprich wachsen können.

Eine normale Woche sollte also in etwa so aussehen:

Montag: Trainieren

Dienstag: Ausruhen

Mittwoch: Trainieren

Donnerstag: Ausruhen

Freitag:Trainieren

Samstag: Ausruhen

Sonntag: Ausruhen

Die Übugnen pro Tag können folgende sein:

Bankdrücken, Liegestütz, Klimmzüge, Latzug, Schulterdrücken, Bizepscurls, Rudern, "Good-Mornings", Kniebeuge/Squats

Dieses Training wird zu Beginn Muskeln aufbauen und Fett verbrennen. Doch Sport alleine reicht nicht aus. Du solltest unbedingt auf deine Ernährung achten. Rechne einfach deine Kalorien im Internet mit einem Kalorienrechner aus, installiere dir eine passende App auf dem Handy und zähl deine täglichen Kalorien, solange du abnehmen willst must du ca. 200 Kcal unter deiner erechneten Menge bleiben, willst du zunehmen must du ca. 200 Kcal darüber sein. Außerdem solltest du pro kilogramm Körpergewicht 1,5 bis 2g Eweiß pro Tag konsumieren.

Und vor allem: bilde dich weiter, auf YouTube findest du Unmengen an Videos.

Kommentar von Meinname3825 ,

ok danke für die gute antwort:D  könnte ich einen eiweiss shake trinken um genug eiweiss pro tag zu konsumieren?und bringt mir auch fahrrad fahren etwas beim muskel aufbau oder oder schwimmen für die brustmuskelatur und meintest du damit das ich mich jetzt schon für den sport interissiere  wrestling oder einfach allgemein training ? 

Kommentar von Blaying ,

Danke sagt man nicht, man drückt es ;)
Eiweiß-Shakes sind gar nicht unbedingt nötig, solange du etwas auf deine Ernährung achtest, wie gesagt du solltest pro Kilogramm Körpergewicht ca. 1,5 bis 2g Eweiß pro Tag konsumieren.

Fahrrad bringt nahezu gar keinen sichtbaren Muskelaufbau und Schwimmen bringt eher wenig Muskelaufbau als wirkliches Krfattraining mit Gewichten.

Ich meine Fitness/Kraft.

Expertenantwort
von KrizKey, Community-Experte für Wrestling, 5

Eine Matte/Ein Ring sagt noch lange nicht aus, dass du kein Backyarder bist bzw. die Einrichtung nicht Backyard ist. In Deutschland ist die Szene ja überschaubar, 11-13 seriöse Dojos gibt es hierzulande, wenn du nicht bei einer dieser Einrichtungen bist, hat dich einer mit leeren Versprechungen übers Ohr gehauen und du bist Backyarder und weißt es nicht mal.

Die meisten seriösen Pro Wrestling Dojos in Deutschland sind schonmal ab 16, gibt nur wenige Ausnahmen, die Training für Jüngere anbieten.

Du kämpfst bereits im Ring bzw. hattest schon dein Debüt? Mit 14? Sieht mir sehr sehr sehr nach Backyard aus. Unter 18 debütiert nicht mal eine handvoll im Wrestlingbereich... und diese Leute sind mir namentlich bekannt.

Wenn du Gewicht verlieren willst, warum kann dir das dein Trainer nicht sagen und du musst extra GF.net anzapfen?

Stelle mir gleichzeitig Gewicht verlieren u Muskeln aufbauen zu wollen, sehr schwierig vor...

Fazit: Es spricht sehr viel dafür, dass du yardest, und nicht wrestlest. Wer leitet denn das Training?

Antwort
von Anonymous4D, 29

Also ich kann dir ein gutes Oberarm-Training empfehlen, aber dass kennst du bestimmt schon ;)

Kommentar von Meinname3825 ,

welches ?

Kommentar von Anonymous4D ,

ist schon gut :D keine Lust schon wieder gebannt zu werden;)

Kommentar von Meinname3825 ,

ich weiss zwar was du meinst aber ok^^

Kommentar von Meinname3825 ,

wieso denkst du das ich es kenne?

Kommentar von Anonymous4D ,

Wenn du weißt was ich meine dann hatte ich doch Recht:)

Kommentar von Meinname3825 ,

:D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten