Frage von Justin170796, 35

Gutes Studium BWL?

Liebe Community,

in ein paar Monaten mache ich mein Abi und habe vor, danach direkt zu studieren. Da ich zurzeit ein Wirtschaftsgymnasium besuche und mir die Thematik Spaß macht, werde ich wohl BWL studieren und hatte mir als Ziel Mannheim ausgesucht. Von meinen Noten (erwartetes Abi 1,1-1,3) sollte das kein Problem sein. Nun kenne ich allerdings Leute aus dem ehemaligen höheren Jahrgang unserer Schule die nun in Mannheim BWL studieren. In der Schule hatten diese meistens nur 1,.. Noten, jetzt sind sie mit 1,7 schon zufrieden und schreiben auch öfters 2,... an der Uni. Mir ist schon klar, dass das Studium schwieriger ist als die Schule, aber ist ein Bachelor mit 1,7 immer noch gut, da ja so viele BWL studieren? Hilft es am Ende, dass man in Mannheim studiert hat oder geht es nur um die Abschlussnote für die Karriere?

Also allgemein, ist ein 1,7 Schnitt im Studium noch gut oder sollte man dann eher woanders studieren, wo es evtl. einfacher ist?

Antwort
von Dorado2, 23

Hallo, ein bachelor-schnitt von 1, 7 ist mehr als hervorragend. Eine Freundin von mir hat ihr Studium mit 2, 2 abgeschlossen. Wünsche dir viel Erfolg bei deinem vorhaben! :-) PS: Wieso studierst du nicht medizin mit so einem ausgezeichneten abi-schnitt? :-)

Kommentar von Justin170796 ,

Zum einen finde ich wirtschaftliche Zusammenhänge schon interessant. Ich habe gerne Kontakt zu anderen Menschen und könnte mir deshalb gut vorstellen, in der Beratung zu arbeiten.

Zum Thema Arzt. Auf der einen Seite weiß ich nicht, ob ich mir den Job eines Arztes vorstellen könnte. Biologie hat mich in der Schule nie so richtig interessiert und ich habe es abgewählt.

Kommentar von Dorado2 ,

Achso, okay. Gutes gelingen trotzdem :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community