Gutes, solides 800€ Setup für einen Gaming PC (Verbesserungsvorschläge)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

weglassen der ssd - die ist so oder so zu klein. warte, bis du wieder liquide bist und leg dann eine ab 500gb nach.
das netzteil muss raus! das lc gehört zum grösten schrott der auf dem markt ist! besorg dir ein bequiet straight- oder dark power ab der baureihe L10 mit gleicher wattstärke.
alternativ dazu ein superflower.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ListigerIvan
03.11.2015, 19:16

kleiner nachtrag:
ich gehe davon aus du willst den boxed-kühler bis maximal märz/april nutzen und besorgst dir dann einen vernünftigen?
da empfehle ich gerne einen, zwar in die jahre gekommenen aber immernoch sehr potenten, noctua u12p.

0
Kommentar von ListigerIvan
03.11.2015, 19:36

ja. das ist auch die allgemeine einstellung und daher ernte ich dafür auch immer negative bewertungen. es will schliesslich niemand hören das er blödsinn denkt.
installier windoof auf die ssd, dann bootet es in 4 sekunden. woohoo...
mein system bootet in 8. ohne ssd! das bringts natürlich!
es macht schliesslich viel
mehr sinn einmalig beim bootvorgang 3/4 sekunden zu sparen, dafür aber in ewig langen ladebildschirmen in games zu hängen anstatt andersherum.
für mich gehören daher primär die games auf die ssd! und dafür sind 120gb einfach zu knapp, wenn man nicht nur 1/2 games spielt. ich würde nägel mit köpfen machen, das ding zunächst ohne ssd nutzen, irgendwann eine ab 500gb nachlegen und sowohl windoof als auch die games von der ssd starten.

0

Was möchtest Du wissen?