Frage von sweetysheep26, 30

Gutes Snowboard für mich?

Also ich hatte als Anfängerin ein relativ schlechtes Komplettboard für 70€ . Jetzt will ich ein gutes haben damit ich etwas schaffe ohne alle 5 Meter wegen der Dicke des Bretts hinzufallen. Also ich bin weiblich, 162 cm groß, wiege ( im Moment) 59 kg ( bin gerade auf Diät und will am Ende <55kg wiegen) und fahre eig fast nur Pisten, will dieses Jahr aber einen Freeridekurs belegen. Habt ihr gute Decks für weniger als 300€?

Antwort
von Theteddyeddy, 9

Hey gaaar kein Problem mit unter 300 Euro. Such bei Ebay mal nach K2 limelite oder k2 first Lite oder K2 high Lite. Alles aktuelle sehr gute mädelboards für unter 300. Die sind vom der Konstruktion auch so, dass sie fehler verzeihen, was am Anfang sicher von Vorteil ist. Sind qualitativ der Hammer und sehen auch noch echt cool aus. alles was man braucht ;) Die 3 sind für verschiedene Einsatzbereiche. Kannst dich ja auf der K2 Seite schlau machen. Von der Größe her - desto kürzer desto leichter fährt es sich und is wendiger. Wenn s aber länger ist fährt s ruhiger und schwimmt besser im Tiefschnee musst dich also entscheiden ob du mehr rumhüpfen willst auf der Piste oder Richtung Tiefschnee abtauchen willst. Wobei man wirklich als Anfänger im Einsteigerlevel alles mit jedem Board machen kann. :)

Kommentar von sweetysheep26 ,

Ich wollte dieses mal eig kein anfängerboard... Ich wollte dieses jahr einen Profikurs/ Freeridekurs machen und im Sommer sind die ja noch billiger:) aber danke ich werd mal schauen was google dazu sagt :))

Kommentar von Theteddyeddy ,

das first Lite is n Anfänger Brett, die anderen zwei sind zwei richtige Geräte. fehlerverzeihend sind die aber trotzdem durch die Bauform.

Antwort
von sk8terguy, 20

naja... 300€ sind für ein gutes snowboard immernoch recht wenig um ehrlich zu sein.

Kommentar von sweetysheep26 ,

Aber nur für das Deck? Muss ja kein Komplettboard sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten