Gutes Proteinpulver für Muskelaufbau und Fettabnahme?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du brauchst keine pulver. Die kommen nie an richtige Ernährung ran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fettabbau und Muskelaufbau kannst du direkt mal streichen, das geht nur die ersten Wochen als Anfänger gleichzeitig. Danach geht nur Aufbau mit Kalorienüberschuss oder Fettabbau mit Kaloriendefizit. 

Beim Protein solltest du nur darauf achten, dass es

1) wenige Zucker enthält, es sollten mindestens 75Gramm Eiweiß auf 100Gramm Dosierung kommen

2) wenig Zusätze wie Aromen und Süßstoffe hat, vor allem kein Aspartam

3) ein Whey, Casein oder Reisprotein ist, alles andere einfach schlechter von der Wertigkeit, höchstens Erbsenprotein könnte da noch ran kommen

Kannst es ganz standardmäßig von MyProtein bestellen, am besten das Impact Whey 

Gute Bioproteine gibt es von Foodspring und Sunwarrior 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mit Pulvern hab ich es nicht so! Ich finde natürlich ist viel besser! Vorausgesetzt man mag bzw. verträgt ihn wäre das eine ideale Alternative!

Quark und Magerquark – Das perfekte Nahrungsmittel zum Muskelaufbau!

http://www.fitness-trainingsplan.de/ernaehrung/quark-magerquark-perfektes-nahrungsmittel-zum-muskelaufbau/



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Namii
21.03.2016, 11:08

Das Problem bei mir ist, dass ich eine Laktoseintoleranz entwickelt habe...

1

Du musst auf eine hohe Wertigkeit achten, 80 und mehr. Benennt den Proteinanteil.

Ansonsten wenig Kohlenhydrate und wenig fett :)
Für besseren Muskelaufbau dürfen auch bcaa (essenzielle aminos) drin sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man nimmt es bevorzugt nach dem Training in Verbindung mit schnellen Kohlenhydraten oder Abends.

Beim kauf eines Proteinpulver sollte man immer nach dem Rohstofflieferant fragen. Kann der Verkäufer darüber keine Auskunft geben, so sollte man davon die Finger lassen.(Wichtig!)

Eine gute Wahl ist für dich ein Whey Isolat, deren Rohstoff aus Deutschland stammt. Zudem sollte das Whey nicht unnötiger mit Chemie wie Farbstoffen, Aromen, Süßstoffen etc. versetzt sein...schließlich trinkst du es fast jeden Tag. Ein sehr gutes Whey Isolat schmeckt nämlich pur ohne Aromen etc. sehr gut...anders sieht es bei schlechter Qualität aus...

Es gibt aber auch Vegane Protein Pulver, wie Reisprotein, Erbsenprotein etc. diese muss man aber unbedingt aromatisiert kaufen, weil sie sonst scheußlich schmecken und die Konsistenz ist sehr gewöhnungsbedürftig.

Kaufen kannst du es im Internet oder beim örtlichen Supplement laden.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?