Frage von Lafira, 39

Gutes Programm für Schauspieler-Kartei?

Hallo zusammen, ich arbeite bei einem Filmproduzenten und wir sind gerade dabei, eine Schauspielerkartei aufzubauen. Ich hab aber noch nicht herausgefunden, wie ich das am besten verwalte. Eine Excel-Datei ist zwar toll um alle Infos zu sammeln, aber die Bilder fehlen dann halt. Im Word gehts zwar super, aber wenn pro Person 2-3 Fotos kommen wird das Dokument riesig und stockt. Hätte jemand eine Idee wie ich das schlau lösen könnte? Gibt's ein Programm oder eine App dafür? Bin froh um jegliche Anregung!

Antwort
von Testato, 15

Vielleicht ist es eine Idee, wenn Du dir mal eine kostenlose Community Software anschaust. Da kannst Du dann einfach Mitglieder anlegen und wenn Du die Seite für die Öffentlichkeit sperrst, kann sonst auch keiner reinschauen. 

Wenn Du dann alle Schauspieler als User anlegst, hast Du nachher eine schöne Liste mit den Profilen und direkt auch übersichtlich Fotos zum Anschauen.

Vielleicht gibts auch andere Lösungen, aber das könnte zumindest eine einfache und kostenlose Möglichkeit sein. Google mal einfach "kostenlos community erstellen" (hab da leider noch keine ausprobiert, von daher kann ich keinen sinnvollen Tipp geben) und schau Dir an, ob das passen könnte. 

Antwort
von G0lD3Nc0Ld, 18

Excel wäre am einfachsten zu benutzen und übersichtlich.
Gratis Alternative ist Libre Office

Antwort
von KingTamino, 20

Du kannst in Excel Verknüpfungen auf die Bilder bzw. einen Ordner mit den Bildern machen. Funktioniert wie ein Internet-Link (Rechtsklick "Link.."), wenn man(n) dann auf den Link klickt hat man sofort alle Bilder da.

Ansonsten könnte man noch eine Webseite zusammenklicken, auf der dann die Bilder einfach via Drag&Drop eingefügt werden. Gibt genügend Baukästen und du musst die Webseite nicht "online" schalten sondern kannst die auch lokal, also nur auf deinem PC/Mac, ansehen.

Ich persönlich, würde mir so eine Webseite zusammenbauen, ist am Anfang etwas arbeit aber wenn es nicht meeeega hübsch werden soll, spart man deutlich an Zeit. Weil ne Webseite die "nur" aus ner Tabelle (mit den Daten etc.) und ein paar Bildern untereinander besteht, sind dann vll. 20 Code-Zeilen, die du dann einfach immer wieder kopierst und einfach den Pfad zu den Bildern änderst.

Hier ist das einmal erklärt:
http://webdesign.phlow.de/html-img-bilder-einfuegen/

Der HTML Code um nen Bild einzubinden ist im Grunde nur:

<img src="c:\users\lafira\images\bild.jpg" alt="" widht="160" height="90">

Kommentar von KingTamino ,

Weiterer Vorteil von so ner "Webseite", du kannst nen Inhaltsverzeichnis anlegen und das Design halt so machen wie du es am liebsten magst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community