Frage von Laurin2212, 26

Gutes Overklocking Rig?

Nach reiflicher Überlegung komme ich zu dieser Hardware, bei der ich die Cpu auf circa 4,5 - 4,7 gHz übertakten würde. Intel Core i7 6700k Asus ROG Maximus VIII Ranger – Mainboard Thermalright HR-02 Macho Rev. B – Kühler Das alles befeuert vom Be Quiet Pure Power 9 400 Watt Netzteil Würde das gut gehen?

Antwort
von henzy71, 12

Das 400 Watt Netzteil ist IMHO ziemlich knapp bemessen und den i7 6700k, für den du wohl über 300€ bezahlt hast, willst du diesem Risiko aussetzen? Wenn dir das egal ist, dann ist dein Stundenlohn eindeutig zu hoch!!!

Gruß

Henzy

Antwort
von simon151102, 17

Naja...
Etwas besseres Netzteil.
Vielleicht 500 oder mehr Watt würde ich sagen.

Antwort
von Norman22, 18

Nein nimm nen anderes Netzteil. Ich schick dir gleich als Kommentar den Link. Nimm am besten nen Superflower. 

LG Norm

Kommentar von Norman22 ,

http://www.tomshardware.co.uk/forum/id-2547993/psu-tier-list.html

Die Evgas kann man am besten bei Amazon kaufen. 

Superflower und XFX bekommst du am billigsten auf mindfactory. 

Nimm nen Tier 1 Netzteil am besten 500-700 Watt sollten reichen. 

Kommentar von Norman22 ,

Ich habe keine persönliche Erfahrung was das mainboard angeht, aber habe schon das MSI Gaming M5 und M7 verbaut und muss sagen die Dinger sind echt Hammer. Ich würde alleine schon wegen dem schicken Design die MSI nehmen ;p 

Kommentar von Laurin2212 ,

Ok, allerdings wurde mir im Be Quiet Netzteil Rechner gesagt, dass Pure Power 9 400 Watt würde reichen. Bei einer max. Auslastung von 74%. 

Kommentar von Norman22 ,

Ja aber bei 50% Auslastung sind die Netzeil am effizientesten. außerdem haben andere Hersteller besser Netzteile als Be quiet in dem Preisbereich :/ 

Kommentar von Laurin2212 ,

Ok, danke :) 

Kommentar von Norman22 ,

Kein Ding :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten