Frage von Trimmi,

Gutes Navi für Außendienst

Hallo liebe Community!

Bin Außendienstler und auf der Suche nach nem gescheiten Navi. Den Bluetooth und Mediaplayer-Schnickschnack brauch ich nicht, mir ist wichtig, dass das Gerät

  • die Route schnell berechnet (beim Verfahren z.B.)
  • Hausnummern kennt
  • mich genau lotst, also mir auch sagen kann, wenn mein Ziel eine Fußgängerzone ist, idealerweise dort auch noch lotsen kann, muss aber nicht
  • um 150 Euro kostet

Karten brauch ich so wenig wie möglich, bin nur in Deutschland unterwegs.

Leider bekommt man auf Testseiten nicht viel Auskunft über solche einfachen Navis. Jemand nen heißen Tipp für mich?

Danke und Gruß!

Hilfreichste Antwort von RalphNeudorf,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Für ca. 180 Euro bekommst du das TomTom Go 730 Traffic, das Gerät ist zu empfehlen. Für 50 Euro mehr bekommt man das Falk F10 3rd Edition, ist in der Preisregion das Beste was zu bekommen ist :-)

Du findet die Geräte unter http://www.autonavisysteme.de/

Viele Grüße

Antwort von baertram,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Benutze Becker mit TMC. Bin viel unterwegs und besonders von der Schnelligkeit begeistert. Besonders gut finde ich auch, dass es mir die Anzahl der Fahrspuren anzeigt und früh genug auch die richtige zum Weiterfahren. Preis mit Europakarten ca. 160€ gekauft bei Berlet

Antwort von Trimmi,

Zwischen genau den 3 Systemen schwanke ich g

ein nüvi, ein TomTom XL Route Edition oder ein Becker...

Habt ihr noch paar Argumente?

Und danke!

Antwort von mrburning,

Ich habe seit fünf Jahren meinen TomTom Go 700 hat damals 750€ gekostet. Heute vieeeel günstiger. Ich würde mir immer wieder einen TomTom kaufen.

Antwort von soldierswifey,

also ich habe eins von garmin, das genaue geraet muesste ich nachschauen, aber die sind echt super. kann ich nur empfehlen

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community