Frage von AnnaAnWiAn, 89

Gutes Nassfutter gesucht?

Ich suche ein gutes Nassfutter mit viel Fleischanteil. Der Hund sollte aber nicht davon stinken oder nach nassem Hund riechen. Das Fell soll auch gepflegt ausschauen. Ich kenn nur Hunde die vom Nassfutter ungepflegt ausschauen oder nach extrem nach nassem Hund riechen (stinken). Könnt ihr mir was empfehlen?

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 27

Wenn Hunde vom Futter stinken, dann ist es das falsche Futter bzw. enhält zu viel Müll, was der Hund nicht verdauen kann.

Ich empfehle immer Reinfleischdosen und diese durch etwas Obst, Hüttenkäse, Ei und Bierhefe aufzupeppen. Evtl. auch mal ein paar Kräuter je nach indikation.

Am allerbesten ist natürlich die Rohfleischfütterung (Barf oder Ähnlich) wo rohes Fleisch zusammen mit Innereien, Knochen und Sehnen und Häuten verfüttert wird. Auch da kann man Obst, Hüttenkäse, rohes Ei und Bierhefe zugeben und natürlich auch mal Kräuter und er Hund ist absolut gesund ernährt und stinkt auch nicht.

Auch bei Rohfütterung kann es aber vorkommen (selten) das der Hund eine Fleischsorte nicht verträgt, das bemerkt man recht schnell und kann diese weg lassen.

Mein Hund richt nach Vanille Waffeln und stinkt niemals. Auch in nassem Zustand nicht.

Relativ gute Nassfutter sind Real Nature Wilderness, Premiere, Rinti, Animonda Carno und alle anderen Reinfleischdosen (nur Fleisch und Innereien nach Deklaration enthalten.)

Eine Deklaration muß immer genau aussagen was drin ist. Weil aber manche Lockstoffe und Konservierungsmittel (weil natürlicher Herkunft) nict Deklarationspflichtig sind bin ich für uns selber aber auch gegen Dosenfutter. Dieses Füttere ich nur im Notfall.

Jeder der ein Tier hält sollte sich mal mindestes einen Tag Zeit nehmen um Hundeernährungsbücher zu wälzen und sich mal mit der artgerechten Ernährung im allgemeinen vertraut machen. Man kann sich nicht auf diese verschobene Futtermittelindustrie verlassen. Da geht es um Gewinnmargen und nicht um die Gesundheit des Tieres.

Antwort
von Besserwisserin3, 23

Ich lasse mir Futter aus Schweden mit mindestens 90% Fleisch liefern. Es enthält keine tierischen Nebenerzeugnisse sondern nur Fleisch, welches für den Menschlichen Verzehr geeignet ist und keine Konservierungsstoffe und kein Getreide!
Das Futter ist von AniFit. Kostet Ca. 2.50€ für eine 400 g Dose bei 800 g ist es etwas billiger.

Falls du dir das nicht leisten kannst würde ich rinti empfehlen.

Antwort
von antwortgeberin2, 7

Hi, ich würde dir Alnutra empfehlen. In deren Nassfutter ist der Fleischanteil über 60 % hoch und die Qualität ist auch gut. Barf würde ich dir nicht raten. Ich habe schon oft gehört, dass die Hunde dadurch, ich sag mal "komisch" wurden. Einer hat sich während der Zeit wo er damit gefüttert wurde die ganze Zeit gekratzt, ein anderer wurde aggressiver. Bei ersterem kann es sich auch um eine einfache Unverträglichkeit handeln, bei dem zweiten, keine Ahnung ;). Fakt ist auf jeden Fall, dass die meisten Hunde Getreide, etc. gut vertragen (trotzdem würde ich es nicht im Übermaß verfüttern) , denn soviel haben sie mit dem Wolf ja auch nicht mehr gemeinsam. Mit Barf habe ich also keine Erfahrung, habe aber viel negatives gehört. Wie viel daran jetzt dran ist weiß ich allerdings nicht ;)

Ich hoffe ich konnte dir helfen und wünsche dir noch einen schönen Abend :)

Antwort
von MaschaTheDog, 29

Wir füttern Rinti und Animonda,beides kostet 1,85€/800g.

Manchmal auch rohes Fleisch.

Der Geruch und schlechtes Fell hat öfter auch Gesundheitliche Gründe.

Kommentar von NB123 ,

Animonda füttern wir auch und sind sehr zufrieden damit :)

Antwort
von JasmiMimi, 35

Wolfsblut,Real Nature od Reico...aber auch Rinti wird gerne und oft empfohlen

Kommentar von friesennarr ,

Wolfsblut Dosenfutter ja, aber ist unendlich teuer und die Zusammensetzung macht keinen Sinn.

Reico ist ein Marketingprodukt an dem viele Verdienen - Hersteller, Verkäufer, Vermarkter, Unterhändler und Vermittler. Daher ist es ein sehr teures Futter, das noch nicht mal etwas taugt.

Kommentar von JasmiMimi ,

Also wir füttern Reico seit jahren und sind absolut zufrieden damit. Könnte nichts negatives sagen darüber. Klar ist der Preis hoch...aber dafür ist es auch hochwertiges Futter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten