Gutes Mountainbike statt fixie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nur weil das Gelände bergig ist, brauchst du kein MTB. Das brauchst du nur in unebenem Gelände.

Auf der Straße bist du mit einem MTB aber eher langsam, da die breiten Reifen mit grobem Profil einen hohen Rollwiderstand haben und die Federgabel (und ggf. der Dämpfer) Energie schlucken.

Am schnellsten auf der Straße wäre ein Rennrad, wäre aber problematisch im Gelände.

Für leichtes Gelände auch möglich wäre ein Trekkingrad oder ein Crossrad (sieht eher wie ein MTB aus).

Für 500€ neu würdest du aber sowieso kein vernünftiges neues MTB bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt auch gute rennräder mit einer entsprechenden spreizung also genügend gängen, die auch weit genug auseinander liegen...

deinen anforderungen nach würde ich aber mal über einen sportscrosser nachdenken. das ist fast so wie ein rennrad, aber die reifen sind eine spur breiter. der lenker ist auch ein anderer... und die schaltung in der regel nicht ganz so auf höchstgeschwindigkeit ausgelegt statt dessen hast du mehr untersetzte gänge für berge...

lg, Tessa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Specialized Demo 8 ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?