Gutes Mischpult und gutes Mikrofon [Rap]?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Rode NT1-A ~190€
Focusrite Scarlett Solo ~100€

Popschutz ist beim Rode Complete Set schon mit drin, Kabel auch, Mikrofonstativ und Kopfhörer werden noch gebraucht. Stativ gibt es bei thomann in K&M-Qualität für 26€. 

Alternativ kann man sich das Audio Technika AT2020 anschauen, dazu ein Kabel und einen Popschutz, sollte auf 130€ plus die 100 für das Audiointerface kommen. Beide Mikrofone haben ein gutes Preis/Leistungs-Verhältnis, das Rode ist allerdings ein Stück angenehmer, finde ich. 

Alternativ kann man sich überlegen, ob man sich ein USB-Mikrofon holen möchte, bei vielen günstige USB-Mikros ist allerdings die Qualität nicht überragend. Vom besagten AT2020 gibt es auch zwei USB-Versionen, das AT2020 USB+ und USBi, letzteres bietet die beste Aufnahmequalität, kostet aber auch 200€. Mit einem externen Audio-Interface ist man normalerweise besser beraten. 

Wichtig ist auch der Raum, in dem aufgenommen wird. Das ist ein recht komplexes Thema, im Grunde geht es aber darum, im Raum sog. Flatterechos zu vermeiden (ein komplett kahler, kleiner, würfelförmiger Raum klingt nicht gut, ein großer Raum der die Schallwellen bricht und einen "weichen" Nachhall hat klingt angenehm). Der Schall sollte möglichst nicht zwischen Wänden hin- und herspringen, dies klingt in der Aufnahme oft störend und verwäscht die Stimme.
Wohnzimmer klingen oft besser als kahle Schlafzimmer, da sie größer sind und viel herumsteht, das Echos vermeidet (Regal, Sofa etc.). Wenn du in verschiedenen Zimmern bei stille schnippst oder klatschst kannst du bestimmt einen Unterschied hören. 
Oft sieht man in kleinen Projektstudios/Bedroomstudios Schaumstoff an den Wänden, dieser absorbiert den Schall und verhindert so Echos. Man kann aber bereits durch einfache Mittel die man zu Hause hat den Raum ein gutes Stück "trockener" klingen lassen (z. B. Vorhänge zuziehen, Decken aufhängen, Schranktüren öffnen, alte Matratze an die Wand stellen etc.).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung