Frage von GuterRat1031927, 51

Gutes Mikrofon für Intstrument?

Ich möchte mich gerne beim Cellospielen mit guter Qualität aufnehmen(also ~50Hz bis ~5000Hz mindestens) aber ich finde keine die von guter Qualität UND Preiswert sind.
Preis: höchstens 180€

Expertenantwort
von Monster1965, Community-Experte für Mikrofon, 51

Ich mach das ja äußerst selten, aber in diesem speziellen Fall halte auch ich das Rode NT1A für am besten passend: http://www.thomann.de/de/rode_nt1a_complete_vocal_recording.htm

Kommentar von GuterRat1031927 ,

Ich weiss ja dass du dich sicher damit auskennst aber der RØDE NT1A ist mir doch ein bisschen zu teuer

Kommentar von Monster1965 ,

Kostet doch genau 180€? Aber egal, es gibt ja auch noch günstigere.

Z.B. das hier: http://www.thomann.de/de/studio_projects_b1_bundle_2.htm

Kommentar von Monster1965 ,
Kommentar von GuterRat1031927 ,

Trotzdem danke für deine Antwort

Kommentar von GuterRat1031927 ,

Danke, übrigens habe ich noch eine andere Frage die du auch finden wirst bei Rode nt-1a

Kommentar von GuterRat1031927 ,

Was hältst du von dem Auna MIC-900b USB? Wäre der gut für das Cello spielen?

Kommentar von Monster1965 ,

Nicht viel. Qualität dem Preis entsprechend recht schlecht, viel Rauschen. Qualität hat nun mal ihren Preis. Wie viel bist du denn nun bereit auszugeben?

Kommentar von GuterRat1031927 ,

Ich weiss nicht. So 130€ Allerhöchstens

Kommentar von GuterRat1031927 ,

Soll ich da einen Gebrauchten Røde NT-1A auf Amazon.de kaufen?

Kommentar von Monster1965 ,

An sich erst mal ne super Idee. Aber ich find 130 deutlich zu teuer. Du brauchst auf jeden Fall die passende Spinne zu dem Micro. Die kostet einzeln 50€. Da bist du gesammt auch bei 180€ und dafür könntest du ein neues bekommen.(inkl Spinne)

Ich würde glaub das Studio Project B1 kaufen, das ich oben verlinkt hab und dazu noch das Focusrite Scarlett Solo als Interface und die Sache funktioniert einwandfrei.

Kommentar von GuterRat1031927 ,
Kommentar von GuterRat1031927 ,

Ich hab nach dem Studio Project B1 geschaut aber der Frequenzbereich geht halt nur bis allerhöchstens 75Hz runter. Fürs Cello bräuchte ich aber 50Hz. Aber trotzdem vielen Dank für deine Guten Ratschläge!!!😄

Kommentar von Monster1965 ,

Wenn ich mal aus der Beschreibung des Studio Project B1 zitieren darf:

Frequenzgang: 20 Hz-20 kHz

Zum Interface: Ja, genau

Kommentar von GuterRat1031927 ,

Ach ja Entschuldigung. Aber da war so ein Testbericht da hat einer behauptet dass es erst so richtig bei 75Hz losgeht.

Kommentar von GuterRat1031927 ,

Brauche ich eigentlich für all diese Mikrofone die nicht USB Mikrofone sind ein Audio Interface? Also für das Rode NT-1A, das Studio Project...

Kommentar von Monster1965 ,

Ja, sonst funktioniert es nicht.

Kommentar von GuterRat1031927 ,

Schade da muss ich ja noch mehr Geld ausgeben

Kommentar von GuterRat1031927 ,

Tja weisst du ich bin ein Kind da weiss ich nicht sehr gut Bescheid

Kommentar von Monster1965 ,

Unwissenheit ist keine Schande.

Kommentar von GuterRat1031927 ,

Vielen vielen Dank für deine Sehr Guten Antworten!

Kommentar von GuterRat1031927 ,

Das heisst du würdest mir vor allem das Røde NT-1A zusammen mit dem Focusrite Scarlett Solo empfehlen?

Kommentar von Monster1965 ,

Wenn dafür genügend Geld da ist, ist das auf jeden Fall die beste Lösung.

Kommentar von GuterRat1031927 ,

Tja wie du weisst ist mein Budget ja ziemlich klein

Kommentar von GuterRat1031927 ,

Aber dann muss ich halt sparen und kommt es schon irgendwann hin

Kommentar von Monster1965 ,

Das find ich ne gute Einstellung. Und Weihnachten kommt ja auch.

Kommentar von GuterRat1031927 ,

Stimmt! Nochmals Vielen Dank!!!😄

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten