Frage von xXVerlexXx, 33

Gutes Kleinmembran-Kondensatormikro bis 100 € für Aufnahme von Westerngitarre/Konzertgitarre?

Hallo. Ich möchte mir ein Kleinmembran-Kondensatormikrofon zulegen, um meine Westerngitarre und die Brillianz des Sound beim Anspielen der Saiten gut einzufangen bzw. die Konzertgitarre meines Vaters schön klar und deutlich aufzunehmen. Da ich damit KEINE Profiaufnahmen vorhabe und eher zum Spaß an der Sache aufnehmen will, suche ich ein Mikro, dass sehr gut diese "glitzernden" Höhen der Westerngitarre aufnimmt, jedoch nicht mehr als 100 € kostet. Habe mich bereits auf Thomann in diesem Preissegment umgesehen, kann mich jedoch nicht wirklich entscheiden. Kann mir jemand ein gutes Mikro in diesem Preissegment empfehlen ? :)

Antwort
von hoermirzu, 12

Von AKG das D77, D88, D770, Perception170 oder das Universell einsetzbare C1000 (Kondensatormic, alternativ aber auch mit 9V-Block zu speisen), das zwar etwas über Deinem Budget liegt, aber, wie Spitzenprodukte von AKG, auch für alle möglichen Aufgaben unbedingt taugen. - Music Store Professional ansehen.

Antwort
von sr710815, 8

über USB evtl dies. http://www.thomann.de/de/the_tbone_sc440_usb_podcast_bundle_02.htm

Expertenantwort
von Monster1965, Community-Experte für Mikrofon, 17

Mit einem Kleinmembraner liegst du da schon mal richtig. Auch professionell werden damit Gitarren abgenommen.

Ich würde da zu einem Beyerdynamic TG I53c oder zu einem AKG P170 greifen. Bedenke aber, dass du dazu noch ein Interface brauchst, um aufnehmen zu können.

Kommentar von xXVerlexXx ,

Auch diese beiden Mikros werde ich mir mal anschauen. Für das Interface ist bereits gesorgt :)

Antwort
von AndroidNote3Neo, 21

Da du ja unter 100€ willst fällt das Rode Nt1a schonmal weg, vielleicht eins von auna? Sind sehr gut. Kann dir das auna CM001B empfehlen, für den Preis echt ein hammer Mikrofon :)

Kommentar von xXVerlexXx ,

Werde es mir mal angucken ;)

Kommentar von mineturtle ,

Das sind beides Großmembraner...

Kommentar von AndroidNote3Neo ,

ja aber auch Kondensator und das AUNA ist gut für Gitarrenaufnahme etc und leicht zu bedienen!

Kommentar von Monster1965 ,

Gitarren sollte man schon, wenn möglich mit einem Kleinmembraner aufnehmen. Der sehr lineare Frequenzgang der Kleinmembraner kommt der Gitarre zu gute.

Kommentar von hoermirzu ,

Großmembrane, sind sehr ungünstig für Kinder- od. Wohnzimmer. Auch auf Bühnen machen sie nur von Spezialisten eingesetzt, eine gute Ton-Figur. Im klangoptimierten Studio, könnte man sich auch für Mittel oder große Membranen (C414) entscheiden; in der Regel nehme ich da aber ein AKG C451.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community