Frage von Silkbrother, 61

Gutes japanisches Lernbuch?

Konnichiwa,

bin grad dabei japanisch zu lernen und hab mich für September zu einem Kurs angemeldet. Bis dahin suche ich noch ein gutes Lehrbuch dass ich alleine bis zum Kurz nutzen kann. Apps und Computerprogramme können es auch sein.

Sayonara

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Luc146, 42

Wie wäre es damit: "Sprachführer Japanisch für Dummies".. kostet um die 10€ und passt gut in die Tasche.. ^^

Kommentar von Silkbrother ,

Ok, werd ich arigato gozaimasu

Antwort
von M1603, 29

Willst du jetzt ein Lehrbuch oder ein Lernbuch? Das ist schon ein Unterschied.

Lehrbuecher, auch wenn sie jeder empfiehlt, sind eher schlecht fuer sowas geeignet, denn sie sind inhaltlich stark reduziert und so konzipiert, dass sie von jemanden mit Ahnung aufbereitet (deshalb hat so gut wie jedes Lehrbuch auch einen Lehrerband) und dann mit zahlreichen Zusatzinformationen praesentiert werden koennen.

Lernbuecher greifen bestimmte Aspekte auf, beleuchten sie naeher und sorgen dann dafuer, dass diese Aspekte am Ende besser verstanden werden. So etwas kann man in Japan ganz gut kaufen. Dafuer sollte man allerdings schon ein bestimmtes Level haben und seine Schwachstellen kennen, die man dann gezielt damit angreifen kann.

Ich wuerde dir empfehlen, dich einfach mal ein bisschen intensiver mit Japan zu beschaeftigen. Kauf dir ein gutes Buch ueber japanische Geschichte und Kultur oder leg dir einen schoenen Bildband zu. Wenn du verstehen lernst, wie die Japaner so sind, dann wird dir das Japanischlernen spaeter leichter fallen. Die Sprachaneignung an sich solltest du gerade am Anfang einem Profi ueberlassen, denn der Anfang ist sehr wichtig zur Setzung korrekter Grundlagen fuer eine lange Beschaeftigung mit einer tollen Sprache. Unter Umstaenden kannst du dir Hiragana und Katakana in ihren Grundzuegen beibringen. Dafuer reichen zwei korrekte Listen und Informationen zur korrekten Aussprache, die du jedoch unbedingt kontrollieren lassen solltest.

Kommentar von Silkbrother ,

Hiragana und Katakana hab ich drauf, Kanji hab ich angefangen is aber heavy, geschichtlich könnt ich mich mal schlauer machen stimmt, danke werd ich

Antwort
von rainofhope, 9

Wenn du dich auch mit englischen Lehrbüchern zufrieden gibst, kann ich dir "Japanese from zero" sehr empfehlen. Mit deutschen Lehrbüchern habe ich nicht so gute Erfahrungen gemacht. JFZ ist meiner Meinung nach sehr gut aufgebaut, ich lerne sehr gern damit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten