Frage von falkenfee, 141

Gutes Gedicht auf Englisch?

Meine Großmutter sucht ein schönes englisches Gedicht plus Übersetzung, ich habe gegooglet, aber es gab zu viel Auswahl und was davon ist gut? Es sollte nicht zu schwierig oder kompliziert sein, aber auch nicht zu primitiv. Wenn jemand sich auskennt; würde mich wirklich freuen! <3

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Freiheit04, 88

W. H. Auden

Stop all the clocks, cut off the telephone,
Prevent the dog from barking with a juicy bone,
Silence the pianos and with muffled drum
Bring out the coffin, let the mourners come.

Let aeroplanes circle moaning overhead
Scribbling on the sky the message He Is Dead,
Put crepe bows round the white necks of the public doves,
Let the traffic policemen wear black cotton gloves.

He was my North, my South, my East and West,
My working week and my Sunday rest,
My noon, my midnight, my talk, my song;
I thought that love would last for ever: I was wrong.

The stars are not wanted now: put out every one;
Pack up the moon and dismantle the sun;
Pour away the ocean and sweep up the wood.
For nothing now can ever come to any good.

Kommentar von mychrissie ,

"Vier Hochzeiten und ein Todesfall" ein grandioses Gedicht.

Kommentar von Freiheit04 ,

Und eines der ungefähr zwei Gedichte, die ich überhaupt kenne ... Übrigens von genau dort.

Kommentar von mychrissie ,

W.H. Auden gehört zu den amerikanischen Imagisten, deren Gedichte fast durchwegs der absolute Hammer sind.

Kommentar von Freiheit04 ,

Da werde ich wohl bei einem meiner nächsten Anfälle von Langeweile Gedichte von W. H. Auden sowie den Begriff "Imagist" nachschlagen. Dankeschön.

Kommentar von mychrissie ,

Du findest eine Sammlung in dem Piper-Bändchen "gedichte aus der neuen welt", amerikanische lyrik seit 1910.

Kommentar von Freiheit04 ,

Okay, danke für den Tipp.

Antwort
von Freiheit04, 76

Oops, eine Übersetzung willst Du auch noch. Kriegst Du, falls Du mich konkret danach fragst. (Übrigens nicht nur für "mein" Gedicht.)

Kommentar von falkenfee ,

Danke, wäre echt lieb! Das Gedicht ist wirklich schön! <3

Kommentar von Freiheit04 ,

Hallo

Hoffe, ich nehme Dir damit nicht eine Aufgabe ab, die Du problemlos selber übernehmen könntest. Die seltsamen Abstände sind keine Absicht, nur die zwischen den Zeilen sind es.

Stoppt alle Uhren, schaltet das Telefon aus,
Haltet den Hund davon ab, mit einem saftigen Knochen zu bellen,
Lasst die Klaviere verstummen und mit dumpfem Trommeln
Bringt hinaus den Sarg, lasst die Trauernden kommen.

Lasst Flugzeuge trauernd am Himmel kreisen bzw. Lasst Flugzeuge trauernd über den Köpfen kreisen bzw. Lasst Flugzeuge trauernd darüber (also über dem Sarg und den Trauernden) kreisen

Am Himmel(szelt) die Nachricht schreiben Er ist tot

Legt Kreppschleifen um die weissen Hälse der öffentlichen Tauben,

Lasst die Verkehrspolizisten schwarze Baumwollhandschuhe tragen.

Er war mein Norden, mein Süden, mein Osten, mein Westen,
Meine Arbeitswoche und meine Sonntagsruhe,
Mein Mittag, Meine Mitternacht, mein Gespräch, mein Lied;
Ich dachte, Liebe würde ewig währen: Ich lag falsch.

Die Sterne sind jetzt nicht erwünscht: Löscht jeden einzelnen aus;
Verpackt den Mond und montiert die Sonne ab bzw. und entschärft die Sonne;
Schüttet den Ozean weg und kehrt den Wald zusammen.
Da jetzt nichts jemals zu einem guten Ende führen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten