Frage von Eishacker, 23

Gutes Bildbearbeitungs program?

Ich suche ein gutes Bildbearbeitungs Programm für Youtube sowas wie pohtoshop halt nur gratis ich bedanke mich schon mal mfg:Timo

Antwort
von Lazarius, 4

Das Nonplusultra wird wahrscheinlich immer das kostenpflichtige und teuere Adobe Photoshop sein. Für Privatanwender lohnt sich diese Anwendung nicht, denn es geht auch, mit anderen Programmen, zum Nulltarif.

Kostenlose Download-Programme für den PC zur Bearbeitung von Fotos und Grafiken:

- Gimp (die beste Freeware, Photoshop-Pendant)
- Artweaver Free (Menüführung ähnlich wie Photoshop)
- Paint.Net
- JPG-Illuminator (Spezialist für Bilder zuschneiden, schnelle Korrektur von Unter- u. Überbelichtung, Weißabgleich, Kontrolle von Schattierungen, Ausrichten, Einfärben, S/W und mit einer Stapelverarbeitung, Rahmen, Texte erzeugen und Handbuch-PDF-DE), sehr zu empfehlen für schnelle Korrekturen.

http://www.chip.de/downloads/JPG-Illuminator_27755992.html

- Krita ist ein sehr umfangreiches und kostenloses Mal- und Zeichenprogramm, das auch für Comiczeichner und Illustratoren sehr interessant sein dürfte.
Man kann damit Illustrationen, Texturen, Paintings, Comics, Mangas oder andere digitale Kunstwerke erstellen.

http://www.computerbild.de/download/Krita-9902876.html

Totorials und Videos für Krita

https://docs.krita.org/Resources

- Magix Foto Designer 7 ist für schnelle Bildkorrekturen mit wenig Klicks optimiert.
Vorsicht! bei der Installation. Der Installer liefert auch Zusatzsoftware. Wer sie nicht benötigt, sollte die Häkchen bei der Installation entfernen.
Das Programm beginnt mit einer Testversion. Wer es dauerhaft nutzen möchte, kann es über eine kostenlose Registrierung bei Magix als Freeware-Version freischalten lassen.
Auf ein umfangreiches PDF-Handbuch in deutscher Sprache lässt sich nach der Installation zugreifen.

- XnRetro (auch als App iOS, Android) xnview.com/de/xnretro/

Um Bilder im RAW-Format kostengünstig zu bearbeiten, eignet sich die Freeware RAW-Therapee.

http://www.chip.de/downloads/RAW-Therapee-64-Bit_50515336.html

Für Screenshots:
LightShot ist eines der besten Screenshot-Tools im Freewarebereich für Windows und ideal für alle, die ein schlankes Tool suchen, um ab und an den Bildschirm abzufotografieren. Dabei geizt die Freeware nicht mit Funktionen.

http://www.chip.de/downloads/LightShot_71776578.html

oder …

Fotos bearbeiten im Internet, Effekte und Collagen erstellen – schnell, einfach und kostenlos:
Hier ist eine kleine Auswahl an Online Bildbearbeitungsprogrammen, mit denen
Fotos mit Effekte, Texte, Rahmen u. Cliparts usw., versehen werden
können. Sie sind auch gut dafür geeignet Profilbilder zu erstellen.

- pizap.com (z. B. Collagen)
- fotor.com/
- fotoflexer.com
- imagechef.com
- sumopaint.com_app
- pixlr.com_editor apps.pixlr.com/express/ (viele Effekte)
- lunapic.com_editor
- rollip.com_start
- photogramio.com_/de
- photoshop.com/tools
- makeup.pho.to/de online-imageeditor.com/?language=deutsch
- PicsArt

Für dich wird sicher auch etwas dabei sein.

Viel Spaß und LG Lazarius.

Antwort
von RenaWitt, 15

Falls Du tatsächlich ein Bildbearbeitungsprogramm suchst: paint.net ist etwas einfacher als Gimp.

Falls Du ein Videobearbeitungsprogramm suchst: Schau mal nach ob Du den Windows Movie Maker auf Deinem Rechner hast (ist bei Windows dabei).

Antwort
von Niklas3DYT, 23

Gimp ist auch gut und natürlich kostenlos

Antwort
von Nemesis900, 20

Sieh dir mal Gimp an.

Antwort
von LuDJYouTube, 13

Gimp und Photoshop sind sich sehr ähnlich.

Beide haben gleiche Tools nur Photoshop ist umfangreicher.

Gimp ist sehr leicht zu bedienen daher empfehle ich dir Gimp.

Kommentar von TheFreakz ,

Ich habe beides und finde Gimp komplizierter ^^

Kommentar von LuDJYouTube ,

Echt? Du bist der erste den ich kenne :D

Kommentar von MetalMaik ,

Ich komme mit beiden Programmen klar, ich finde die Bedienung von Photoshop aber viel flexibler und ausgereifter. Wenn es darum geht mit beiden Programmen die gleiche Bearbeitung zu machen und das gleiche Ziel zu erreichen, finde ich auch, dass das mit Photoshop leichter geht. Klar ist Photoshop insgesamt viel umfangreicher und wenn man "alle Funktionen" des Programms kennenlernen und beherrschen will, dauert das bei Photoshop sicherleich wesentlich länger als bei Gimp. Aber kaum jemand verwendet alle Funktionen von Photoshop, man nutzt halt das, was man für die eigene Bildbearbeitung benötigt, da hat ja jeder so seinen eigenen Workflow und ich finde, da komme ich mit Photoshop einfacher und schneller zu meinem erwünschten Ergebnis, als mit Gimp. Außerdem finde ich die Bearbeitungsergebnisse mit Photoshop sehen einfach sauberer und knackiger aus, bei der Bearbeitung mit Gimp leidet die Bildqualität doch etwas mehr.

Den integrierten Raw Konverter Camera Raw würde ich bei Gimp auch vermissen, den benutze ich täglich, Lightroom eher selten (ist ja im Prinzip der selbe Raw Konverter, nur das die Bedienungsoberfläche ein bißchen anders aussieht).

Einem Anfänger würde ich aber auch nicht gleich Photoshop empfehlen, um sich erstmal mit der Bildbearbeitung vertraut zu machen, sind Programme wie Gimp und Paint.net mehr als ausreichend. Wenn man damit gut umgehen kann, kann man ja immer noch über ein Photoshop Abo nachdenken.

Bevor ich Photoshop hatte hab ich auch mit Gimp, Paint.net und noch einigen anderen Programmen gearbeitet. Bei Photoshop habe ich alles, was ich brauche in einem Programm + ein paar Plug-ins, wie Photomatix Pro 5 und Nik Collection.

Antwort
von Flero09, 2

Gimp ist meiner Meinung nach das beste. Ein Freund von mir benutzt immer Photoshop und meint dass ich auch umsteigen soll, aber mit PS komm ich weniger zurecht, als Gimp, dass ich schon seit 3,4 Jahren benutze.

Gimp kannst du dir auf http://gimp.org/ herunterladen

LG

Antwort
von crossingleaf, 20

Gimp!


Antwort
von SchockTv, 11

paint.net

Es ist gratis, benutzerfreunlich und trotzdem sehr umfangreich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community