Gutes Argument um Gruppe zu Wechseln?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Natürlich kannst du sagen wie es ist;) sag einfach, ich verstehe das bei ihr leichter als bei Ihnen;) Du hast das Recht darauf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luciennefragt
12.06.2016, 22:48

Wirklich ? Was wenn er mich nicht lässt und dann schlechte Noten gibt. Hab voll Respekt vor den Lehrern 😂 Bin da voll der Angsthase 

0
Kommentar von Monkeykong22
12.06.2016, 22:50

Same here😉 Er muss dich eigentlich lassen, denn in der Schule geht es ja darum, dass du die Sachen verstehst😂

1
Kommentar von Monkeykong22
12.06.2016, 22:52

Schreib mal später was draus geworden ist 😏😂

0
Kommentar von Monkeykong22
18.07.2016, 00:28

Hä warum nicht? ist ja mega s*****e😫

0

jetzt ist es so, dass mein Lehrer wirklich schlecht erklärt

Ich vermute mal eher, dass deine BFs in der anderen Gruppe sind. Außerdem ist "schlecht erklärt" meist eine Ausrede und nur ein Hinweis darauf, dass jemand nicht mit kommt. Falls er wirklich schlecht erklärt, müsste ja der ganze Kurs wechseln wollen. Wenn man was nicht versteht, fragt man nach. Und arbeitet den Stoff zu Hause mit Buch und Google oder Klassenkameraden nach. Das Problem liegt wohl eher bei dir als beim Lehrer. Im Berufsleben kannst du dir die Vorgesetzten und Kollegen auch nicht aussuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luciennefragt
20.06.2016, 17:48

Mh ne meine Freundinnen sind bei dem Lehrer jetzt und ich stand vor meinem Umzug in diese Klasse auf einer 1,5 und ich bin eine ehrgeizige Schülerin 

0
Kommentar von luciennefragt
20.06.2016, 17:49

Und ja die ganze Klasse möchte wechseln das ist kein Scherz 

0

Sag ihm das du einfach wechseln möchtest ohne eine Notlüge zu erfinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luciennefragt
12.06.2016, 22:47

Ich hab ihm ja gesagt dass ich wechseln möchte. Mit fällt nur keine Notlüge ein :/

0