Gutes & günstiges Hygrometer?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Insbesondere Hygrometer sind meist etwas träger. Da der Fühler im Gehäuse liegt, ist er auf die Diffusion der Luft angewiesen. Zusätzlich muss sich die Temperatur seiner Umgebung angleichen, sonst misst er falsch.

Besonders, wenn man das Hygrometer an einen kälteren Ort bringt, kann es passieren, dass zunächst Feuchtigkeit im Gehäuse kondensiert. Dann dauert es wirklich lange, bis es wieder korrekt misst.

Ich habe mit diesem Gerät recht gute Erfahrungen gemacht:

https://www.amazon.de/TFA-Dostmann-digitales-Thermo-Hygrometer-30-5011/dp/B000JG2RAG/ref=sr_1_7?ie=UTF8&qid=1473579460&sr=8-7&keywords=hygrometer

Die Messwerte habe ich mit einem DKD-kalibrierten Gerät verglichen und sie waren innerhalb von vernünftigen Toleranzen. (Für den Heimgebrauch)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung