Frage von LucasLae, 29

Guter Übersetzer für Englisch gesucht?

Vorab: Ich kann eigentlich sogar ziemlich gut englisch, allerdings ist mir diese Sache sehr wichtig und ich möchte keine Fehler im Text habe, daher frage ich lieber hier nach. Der Text:

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe auf Ihrer Website nach meinen Vorfahren gesucht und eine Übereinstimmung gefunden. Das Geburtsjahr und der Name haben über eingestimmt, allerdings habe ich den Name öfter gefunden. Wie kann ich sicher gehen, dass es sich um meine Vorfahrin handelt?

Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.

Mit freundlichen Grüßen.

Expertenantwort
von AstridDerPu, Community-Experte für Englisch, 17

    Hallo,

    der beste Übersetzer ist immer noch der aus Fleisch und Blut - also
der Mensch - denn der Babelfisch (engl. Babel Fish), das fiktive
Lebewesen aus dem

    Roman Per Anhalter durch die Galaxis von Douglas Adams, das man sich ins Ohr einführt und dem Träger ein Verständnis aller gesprochenen Sprachen

    ermöglicht, ist noch nicht entdeckt und/oder erfunden.

    Und der populäre Internet-Übersetzungsdienst Babel Fish, der nach
diesem Vorbild benannt wurde, reicht - wie andere online Übersetzer –
bei weitem nicht an

    sein Vorbild heran.

    Es gibt keine guten online Text- bzw. Satz-Übersetzer, Text- bzw.
Satz-Übersetzer-Apps, Text- bzw. Satz-Übersetzer-Programme usw., weil:

 - Sprache lebendig ist und sich ändert

 - die meisten Wörter mehr als eine Bedeutung haben

 - Wörter je nach Kontext unterschiedliche Bedeutungen haben.

 - maschinelle Übersetzer i.d.R. die am häufigsten vorkommende Übersetzung eines Wortes verwenden

 - maschinelle Übersetzer nicht zwischen den Zeilen lesen können

 - maschinelle Übersetzer weder die Grammatik

 - noch die unterschiedliche Satzstellung im Deutschen und in der Fremdsprache berücksichtigen.

    Deshalb können maschinelle Übersetzungen höchstens als Gerüst für
eine Übersetzung dienen und müssen immer sorgfältig nachgebessert
werden.

    Meist geht es schneller, Übersetzungen gleich mit Hilfe eines guten Wörterbuches (Langenscheidt, Pons, Collins, etc.)

    oder mit online-Wörterbüchern (pons.com, dict.cc, leo.org, etc.) selbst zu machen. Das setzt aber natürlich ein gewisses Maß an

    Grundkenntnissen in der jeweiligen Sprache voraus.

    :-) AstridDerPu

Expertenantwort
von Bswss, Community-Experte für Englisch, 12

Hier einige Hilfen:

Dear Sir or Madam

I have been lookíng for

ancestors

person with the right / person with matching data

name, however,  occurred several times

How can I be sure that...

I would appreciate it very much if you...

Ob Du allerdings Antwort auf Deine Frage erhältst, ist fraglich, denn Ahnenforschung im Internet ist meist eben mit Kosten verbunden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community