Frage von majesticmy, 21

Guter Trainigs Plan?

Brust-Bizepst Beine-bauch schulter-trizepst Rücken-bauch

oder Brust-Bizepst beine-waden Rücken schulter trizepst An zwei weiteren Trainingstagen folgt ein wechselndes intensives Bauchmuskel- training

sidn sie gut und welche soll ich nehmen ? oder schlag ihr mir welche vor

Antwort
von rosek, 3

Hi.

1.Ernährung macht etwa 70% des Erfolges aus ! Lerne, wie man sich richtig ernährt

2.Melde dich in einem Fitness Studio an und frage den Trainer nach einem Ganzkörperplan der aus Grundübungen besteht.
2.1 Zu Gründübungen gehören : Kniebeugen, Kreuzheben, Bankdrücken, Klimmzüge, Schulterdrücken

3.Immer am Ball bleiben , wenn du dich kraftechnisch nicht mehr steigern kannst oder kaum Muskeln aufbaust , iss mehr (+300 kcal)
3.1 Wenn du nichts dem Zufall überlassen willst, "trackst" du deine Malhzeiten mit MYfitnessPAL (handyapp) um zu WISSEN, wieviel Kalorien du verzehrt hast und um dein Muskelaufbau zu optimieren.

4. Zieh das ganze 6 Monate , dokumentiere Fortschritte mit der Kamera (mach jeden Monat ein Ganzkörperfoto von dir)
Du machst keine oder nur sehr sehr wenig Fortschritte ? Dann isst du zu wenig ! Achte ausserdem auf mind 7 Stunden schlaf.

5. Profit

Ich habe mir anfangs mein Fitnesswissen über Youtube angeeignet ... es gibt viele Kompetente Sportler dort von denen man alles über Ernährung und Training lernen kann
Am besten suchst du mal nach Fitness Oskar oder Goerki oder Flavio

Viel Erfolg

Expertenantwort
von GuenterLeipzig, Community-Experte für Training, 6

An den Zeilen kann ich keinen Trainingsplan erkennen.

Ein Trainingsplan beinhaltet neben dem Trainingsziel:

Darstellung eines Mikro- und Makrozyklusses mit den dazugehörigen Übungen, Übungsgewichten, Sätze, Wiederholungszahlen, Tariningsprotokolle.

Günter


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community