Frage von HerrMajor1337, 24

Guter Rechner für aktuelle Spiele und zukunftssicher?

Huhu Liebe Community, ich wollte mir mal Rat einholen, undzwar wollte ich mir nen pc zusammenbasteln, habe hier noch aus meinem jetzigen die hdd mit 2tb und eben das betriebsystem, das wäre dann der neue : https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id... budget liegt leider bei 1200€ MAXIMAL und es ist sehr gut dass ich noch drunter bin, hihi... Wollte erst einen i5 6600k nehmen aber mir wurde gesagt mit dem i7 läuft man auf lange sicht einfach etwas besser.. und da gebe ich auch eigentlich mal recht.. irgendwann kommt dann noch ne ssd nach oder der ein oder andere Lüfter, aber bis jetzt sollte es das erstmal so sein, meint ihr das ist ok? Habe gehört dass man mit ner ssd eh nur wenige sekunden spart in ladebildschirmen und da mein jetziger rechner bereits bf4 recht schnell lädt und der neue ja abgesehn von der festplatte dann insgesamt schneller läuft sollte das kein problem sein... Somit wäre eine ssd für spieler ja echt nicht so viel veränderung oder? in spielen nützt sie ja eh nicht soviel und wenn, würde ich eh nur ne etwas kleienere nehmen nur für windows, die paar spiele, bf4, bald bf1, rbss, LoL, da bringt mir eine ssd wenig, denn in lol muss ich eh auf die anderen warten, in bf meist genauso^^

Antwort
von MikeM2601, 11
Kommentar von Sharkryoal ,

Die GPU und das Motherboard sind leider identisch verlinkt.

Gruß Sharkroyal

Kommentar von MikeM2601 ,

haha danke! :D

Kommentar von MikeM2601 ,

Hier die GPU:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/8192MB-Gainward-GeForce-GTX-1070-Akti...

Sharkroyal hat mich darauf angewiesen, dass ich statt der GPU das Motherboard verlinkt habe^^

Antwort
von AnonYmus19941, 12

Ich frage mich, was du mit der Festplatte willst. In der Regel benutzt man eine kleine (max. 128 GB) SSD für das Betriebssystem (das ist dadurch deutlich schneller) und für alles andere eine HDD, die du ja aber schon hast. Eine zweite Festplatte ist in dieser Größe absolut sinnlos - für das Betriebssystem ist eine SSD besser, und für Spiele etc. ist sie viel zu klein.

Ansonsten passt eigentlich alles (du könntest dir die Übertakter-Version des Prozessors holen, den i7 6700k, aber falls du das nicht tun willst, lohnt sich das natürlich nicht).

Antwort
von Juculian, 18

Nimm den i5, der i7 läuft nicht soo viel besser und der i5 hat einige schöne Dinge.

Kommentar von HerrMajor1337 ,

zB? übertakten ist nicht gewünscht und der i5 hat in den meisten spielen ein paar fps weniger.. sowie er für andere anwendungen, was zb streamen angeht, einigen foren nach auch den kürzeren zieht

Kommentar von Juculian ,

der i5 lässt gut übertakten, hat schbelle Anbindung, usb c Unterstützung, ist preislich billiger und der i7 hat mehr Cores, wobei ich bei Spielen eher auf de i5 setzen würde. auf die 2-3 Fps kommt es nicht an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community