Frage von Inashannon, 50

Guter Rattenkäfig <3?

Hey, ich überlege im Moment, mir Farbratten zu holen. Ich bin jetzt, bei meinen Recherchen immer wieder auf den Uni Dom gestoßen, aber auch auf die Möglichkeit, aus einem Schrank einen Käfig zu bauen. Was sind denn die Vor und Nachteile der beiden Käfige. Lohnt es sich überhaupt, sich einen Uni Dom anzuschaffen, wenn du das erste mal Ratten besitzt? Ich wäre euch wirklich sehr dankbar, wenn ihr mir helfen könntet. Ganz liebe grüße Ina xxx

Antwort
von Geistwesen, 4

Ich rate von Käfigen und Holzschränken, egal wie umgebaut, komplett ab.

Die Tiere markieren mit Urin, sie pinkeln auch schonmal am Gitter hängend usw..

In Folge dessen wird die nähere Umgebung um den Käfig verschmutzt, die Gitterstäbe verdreckt(Anhaftungen von verlatschtem Kot, Urin usw....), zum Saubermachen ist das auch der letzte Mist. Nicht zu vergessen wie wunderbar Holz Urin aufnimmt und vor sich her stinkt, vorallem bei dem Ammoniakgehalt von Rattenpisse(hmmm lecker, brech kotz).

Ich hielt Farbratten früher als Haustiere und als Futter für meinen Schlangen, daher kenne ich die Vor- und Nachteile der verschiedenen Behausungen zu gut. Meine ideale Behausung für Ratten bestand zu guter letzt aus einem gebrauchten, gut 500 Liter großen Aquarium- Becken, dass ich für kleines Geld von privat abkaufte, weil es jemand beim Umzug nicht mitschleppen wollte.

Streu rein, etwas Gras und oder Stroh zum Schlafplatz- und Nestbau, Interieur aus unbehandeltem Palettenholz zum Spielen und Klettern. Oben ein Gitter als Abdeckung und damit die ausreichende Belüftung gegeben ist.

Beim Säubern gibt's null Probleme geht super schnell und hygienischer als bei jedem Drahtkäfigquatsch. Handfeger zum Streu entfernen, anschließend mit Küchenrolle und Alkohol/- Glasreiniger durchgewischt => fertig.
Die Bewohner dürfen so lange in der Badewanne rumflitzen.


Antwort
von JackBl, 34

Ratten kannst Du auf Dauer nur in einem Metallkäfig halten. Wenn Du vorhast, sie in einem Holzkäfig unterzubringen, werden sie diesen relativ schnell durchnagen.

Kommentar von Smexah ,

Naja, wenn innen alles mit Maschendraht ausgekleidet ist, kommen die Nasen nicht weit :)
Da muss dann allerdings was drauf wegen den Pfötchen...

Eher ziehen die angeknabberten Ecken Urin an und lassen das Holz quellen... Stinkt und hält natürlich nicht lange so ...

Kommentar von KangalLove ,

hartes plexiglas hoch genug machen und bei artgerechter Haltung mit genügend knabber Möglichkeiten ist ein Holz Unterbringung gut

Antwort
von Smexah, 35

Also die umgebauten Schränke müssen gut geplant sein, sonst hast du beim sauber machen echt keinen Spaß. Ich spreche da aus Erfahrung.

Ich habe einen von Savic http://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/kaefige_freigehege/savic/125181sehr gut zu reinigen und riesige Türen um die Wusels auch gut zu erreichen :) Leider etwas Preisiger... Der Käfig geht bis ca. 6 Ratten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community