Frage von fried2000, 72

Guter PC für den FSX 2015?

Ich bin auf der Suche nach einer guten Kombination für einen PC der besonders im FSX gute Leistungen bringt(Prozessor, Grafikkarte etc). Sicherlich wurden dazu schon viele Fragen gestellt, jedoch sind die meisten lange nicht mehr aktuell genug oder beziehen sich einfach nicht auf meine Anforderungen/Vorstellungen für diesen PC. Ich habe nicht wirklich viel Erfahrung darin, was der FSX nun wirklich braucht und kenne auch nicht alle Hersteller von Bauteilen die in Frage kommen würden. Hat vielleicht jemand von euch in diesem Gebiet Ahnung oder Erfahrung und kann mir direkt bestimmte Bauteile empfehlen? Meine Anforderungen wären folgende: - ich brauche nicht 3 Bildschirme, mehr als 1 wird es nie werden - er sollte einige Hochwertige Addons vertragen, wie zB. den A320 von Aerosoft, FTX Global usw.. Ihr wisst was ich meine. Er sollte es eben möglich machen den FSX auf ein schönes Niveau zu bringen und dabei Flüssig und ohne Probleme zu laufen..

Tja, es wäre wirklich toll wenn ihr mir irgendwie helfen könntet. Einen schönen Abend. :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von roboboy, Community-Experte für fsx, 65

einige Hochwertige Addons vertragen, wie zB. den A320 von Aerosoft

Das ist paradox, Hochwertig und Aerosoft Airbus passen nicht in einen Satz. Sorry, musste ich loswerden. :P

Ich denke, ich kann dir bei deinem Problem helfen. Aber bei Rechnern ist nach oben alles offen. Für 10000€ bekommst du ein perfektes FSX System, unter 7-800€ wird es aber richtig schwierig. Was möchtest du denn ungefähr ausgeben, sonst habe ich keine Ahnung, wo ich ansetzten soll. 

Ob 3 Bildschirme oder einer ist relativ egal, das macht einen unterscheid von vielleicht 5%. Die Leistungsanforderungen verdreifachen sich nicht gleich.

Und zu den Addons. Da muss ich genauere Angaben haben. Diverse Addons laufen im Hintergrund, hier wird viel Leistung gebraucht und Multitaskingfähige Prozessoren sind ein muss. Zähle doch mal bitte auf, welche Addons du hast/haben möchtest.

Aber Allgemein lässt sich folgendes Sagen:

1: Der FSX braucht einen Prozessor von Intel (Es wird sehr viel Leistung benötigt, und ab einem bestimmten Punkt kommt leider nur noch Intel infrage, da AMD nicht in diesen Leistungsklassen CPUs herstellt. Der FSX spielt in dieser Klasse)

2: Ich habe die Erfahrung gemacht, dass der FSX mit AMD GPUs ein Problem hat. Und diese Erfahrung teilen leider viele. Also kommt hier nur Nvidia in Frage. Da der FSX aber nicht so viel GPU Power benötigt, spielt die GPU sowieso in einer Klasse, in der es Preislich schnuppe ist ob AMD oder Nvidia. 

3: Es muss Windows 7 sein. Ich höre von Windows 8 und 10 nur Beschwerden. Dazu kommt, dass einige Addons nur unter Win 7 lauen.

Außerdem würde ich gerne wissen, ob du noch andere Spiele spielen möchtest. Diese benötigen mehr GPU Power, also muss auch hier aufgerüstet werden

Ich hoffe, dass du mir die Fragen beantworten kannst.

LG

Kommentar von roboboy ,

Achja, eine SSD ist auch eigentlich auch ein muss, wenn es irgendwie möglich ist. Da der FSX durchgehend Texturen Nachladen muss, kann eine normale HDD schnell an ihre Grenzen kommen, und es gibt eine richtig schöne matsche auf dem Bildschirm, da die Daten von der Festplatte nicht geladen werden können.

LG

Kommentar von fried2000 ,

Danke für die ausführliche Antwort! Haa.. Gerade jetzt wo du über den Aerosoft Airbus grinsen musst, bekomme ich mit ihm ein Problem :D. Kennst du sich zufälligerweise mit ihm aus? 

Aber um mal auf deine Fragen zurückzukommen, ja genau das ist der Punkt mit dem Geld. Wenn man 10.000 in die Hand nimmt, wird sicherlich ein gutes Gerät haben, aber so viel kann ich darin leider einfach nicht investieren..:/ Du sagst 700-800, das ist genau das, was ich als mein Budget im Moment ansehe. So günstig wie möglich eben.. Das man dabei unter Umständen gewisse Einbußen in kauf nehmen muss, ist mir natürlich klar. Ich würde dann nur gerne wissen, wo die liegen :D 

zu den Addons, ich denke da an:

-den aerosoft a320 :D,- einige Addonflughäfen von Aerosoft, vllt ein paar von UK2000 und so.. Die Flughäfen werden aber nicht all zu viele werden, also ich werde den FSX nicht mit irgendwelchen riesen Airports zu packen. Und sicherlich ftx global.. Ansonsten kommt es eben drauf an was der PC verträgt.. 

Ansonsten wird es nicht viel werden, vielleicht GTA 5 und dass es endlich möglich wäre, mein Far Cry 4 zu spielen. :D Das muss aber alles nicht auf Ultra laufen..

Vielen Dank schon mal :)

Kommentar von roboboy ,

Ok, mit 800€ kann man was gescheites Bauen. Ich werde mich nachher mal dran setzten. 

Es ist etwas blöd, der FSX braucht viel CPU power, die anderen Spiele viel GPU Power, also brauchst du einen guten Prozessor und eine gute Grafikkarte. Das sollte aber drin sein.

Wirklich Geld sparen könntest du, wenn du deinen alten PC ausschlachten würdest. Dann bräuchtest du keine Festplatte, auch ein CD Laufwerk hättest du. Eventuell können auch das Netzteil und der RAM weiterverwendet werden.

Das ist jetzt deine Entscheidung. Wenn du den PC nicht mehr brauchst, kannst du mir die Daten schicken. Wenn du ihn noch haben möchtest, dann schreib mir auch das ganz kurz.

LG

Kommentar von fried2000 ,

Vielen Dank für deine Mühe :o !! 

Das Problem ist, dass ich das alles im Moment noch mit einem Laptop mache. Kann da fast stolz dauf sein, dass er das alles noch so gut hinbekommen hat ^^ Aber ausschlachten fällt dadurch eben weg.. 

Ah ja, eine Frage zum Airbus, bei mir lässt sich die gesamte linke MCDU nicht bedienen :/ Reagiert auf gar nichts.. Hast du eine Idee woran das liegen könnte?

Kommentar von roboboy ,

Ok, ausschlachten wird da wohl wirklich nichts. Ich baue dann mal ein System, aber das werden dann eher 800 sein. Und in der Preiskategorie musst du selbst zusammenbauen, sonst wird das nichts. 

Was den Airbus angeht: Führst du den FSX auch brav als Admin aus? Sonst schaue dich mal im Internet um.

LG

Kommentar von fried2000 ,

Sehr nett von dir, vielen Dank. Ja, das mit dem selbst zusammenbauen habe ich mir schon fast gedacht, sollte es aber eigentlich genug Tutorials zu geben.. 

Und nein, das tu ich nicht :D ich versuche es mal schnell.. mal gucken, ob sich was ändert ^^ Umgesehen habe ich mich auch bereits, aber nicht wirklich was gefunden, genau die selbe Frage auf einer anderen Plattform, war auch noch unbeantwortet und von 2013 oder so. War mir jetzt eben nur nicht sicher, ob ich vom System noch etwas anderes anschalten muss plötzlich oder ob es wirklich ein Softwarefehler ist. Ich versuche es mal ihn als Admin auszuführen :D 

Kommentar von roboboy ,

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Das wäre mein Vorschlag. Wenn dir das zu teuer ist, musst du die GTX 970 gegen eine GTX 960 austauschen. Für den FSX macht das keine Unterscheide, andere Spiele werden aber nur auf hoch laufen, nicht auf sehr hoch oder Ultra (z.B. GTA 5). Sonst ist auch die GTX 960 eine gute Karte. 

Mit der 960 lägest du bei ziemlich genau bei 800. 

Die SSD sollte auf jeden Fall da bleiben. 

Das OS sollte auf die HDD (ja, ist unüblich, aber in diesem Fall besser, um Fehlern vorzubeugen), aus der SSD machst du 2 Partitionen. Eine Partition mit 80-100GB für den FSX. Und das nur für den FSX. Auf einer SSD kannst du auch eine exFAT machen, da du diese sowieso nicht defragmentieren solltest (also die SSD). Aber auch NTFS ist ok.

Die andere Partition nimmt den Rest ein und reicht noch für ein paar Spiele, je nach dem wie groß die sind. Diese sollte dann NTFS sein. 

Windows 7 bekommst du für 30€ auf Amazon. Es sollte unbedingt 64 bit sein. 

LG

Kommentar von fried2000 ,

Dankeschön! Hat mir sehr viel geholfen :)) Und die MCDU läuft jetzt auch.. :) Aber eine Sache bleibt noch, bin wie gesagt nicht so der PC pro.. :'D Könntest du mir das mit den Dateisystemen nochmal erklären? 

Kommentar von roboboy ,

Partitionen musst du dir so ähnlich vorstellen wie virtuelle Festplatten.

Und du unterteilst die SSD in zwei virtuelle Festplatten. Eine für den FSX und eine für das andere Zeug was schnell laden soll. Wie du man das macht, findest du bei Google. Man braucht dafür keine extra Software, falls dir irgendeine Quelle sowas andrehen möchte. 

Und auf die HDD machst du das Betriebssystem. Damit du da nichts verwechselst, stöpselst du vor der Windows-Installation nur die normale Festplatte in das Mainboard ein, wenn das Betriebssystem fertig installiert ist, stöpselt du auch die SSD ein. Den Rest kannst du dann normal über Windows 7 regeln.

LG

Kommentar von fried2000 ,

Achso okey, dankeschön für die viele Hilfe und einen schönen Abend! :)

Antwort
von MrImo20, 72

Genau so sehen alle Fragen zu dem Thema aus. 'FSX PC', darunter findet man viel.
Allgemein kann man sagen: Starke CPU, mittelmäßige Grafikkarte.

i7 + gtx 960 wären ein Vorschlag

Kommentar von fried2000 ,

Danke erstmal. Ja, im Grunde schon, nur wollten viele immer 3 Bildschirme oder mehr anschließen, was für mich jetzt nicht so wichtig war. Welchen i7 würdest du favoritisieren? 

Kommentar von roboboy ,

Das liegt an deinen Anforderungen.... Lies mal meine Antwort durch, da stehen einige Fragen, dann kann ich dir glaube ich besser helfen. 

Sehr gut wäre natürlich der I7 4790k, es gibt aber auch erheblich Preiswertere Lösungen, welche eventuell für dich auch gut wären.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community