Ich suche grade auch einen und bin auf den Razer Blade Pro (2015) gestoßen. Der kostet auf Amazon im Moment um die 500€. LG

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

sollte allerdings nicht allzu teuer sein.

Was heißt für dich »nicht allzu teuer«? Wäre gut wenn du dein maximales Budget nennen würdest respektive uns verrätst, wie viel du maximal ausgeben willst. Dir so lediglich ein aktuelles Modell mit einer 4-kernigen i5 oder i7 CPU, mindestens 12GB RAM, einer SSD und GPU mit 2GB VRAM und mehr (ohne Shared Memory) empfehlen kann. 

Ich habe mir vor circa drei Wochen das HP ENVY 17-r108ng als Zweitgerät zugelegt und bestens zufrieden bin. Kostet jedoch laut UVP rund 1.500,-€. Ich selber jedoch deutlich weniger bezahlt habe. Deiner Frage nach auch wohl dein Budget sprängen dürfte. Die wichtigsten Komponenten habe ich dir ja bereits genannt. Wenn du dein Budget nennst, auch das ein oder andere Modell für dich raus suchen kann. Alternativ bei Kiebel, Mifcom und Co. dein Notebook selber zusammenstellen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emoschlumpf666
18.08.2016, 19:05

also über 400€ sollte es nicht gehen und zusammen stellen lassen würde ich lieber nicht machen weil ich mich damit nicht auskenne

0

Budget?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiemaeuLP
18.08.2016, 19:09

Vergiss es...
Leg noch 1.000€ drauf, dann sehen wir weiter (nein, aber 800€ ist da absolutes minimum)

2

Was möchtest Du wissen?