Guter Laptop, der nicht zu teuer ist?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Laptops kauft heute niemand mehr. Kaufe Dir ein Ultranotebook. Mit einen Screen der nicht grösser ist wie 13".

Ich kaufe die inzwischen immer dann, wenn es einen Ausverkauf hat ... zu Preisen zwischen 200 udn 300 Euro (Intel i5, 4 Gb RAM, 500 gb Festplatte oder SSD,...). Grösser ist Unfug und auch ein i7 Processor ist Unfug, weil der viel mehr Strom braucht und fast nichts bringt.

Schau auch, dass er einen Anschluss für einen externen Monitor hat ... dann kannst Du Dir für zuhause einen grossen Monitor kaufen und dann auf 2 Monitoren arbeiten. Den externen Monitor kannst Du weit genug von Deinen Augen plazieren, damit er Dir nicht die Augen versaut ... wie ein zu grosser Bildschirm auf einen Notebook das tut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Preisklasse denn, wie groß und worauf legst du sonst noch Wert (Bildschirm, Akku etc.)?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OceanStrong
29.08.2016, 15:03

Also es wäre gut wenn der Laptop nicht über 500€ oder 600€ kostet. Ich brauche ihn hauptsächlich für die Schule, also um im Internet zu recherchieren, Hausarbeiten zu schreiben etc. 

0