Frage von ka2rug, 80

Guter Kollege (Grad mal 21) hatte magenschmerzen und dann die Diagnose magenkrebs bekommen wie kann das sein das er das so früh bekommen hat. :(?

Jetzt muss er zur Chemotherapie der Arzt meinte das es lange unbemerkt war und deshalb schon im weiteren Stadium ist.aber er hatte nie irgendwelche symptome.. Dann kamen plötzlich magenschmerzen. Mann müsste das doch vorher irgendwie bemerken oder ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JamesWalker, 32

Leider kann man bei Krebs nicht sagen woher es genau kommt es sind nur die begünstigten Faktoren bekannt ( Rauchen, Einfluss von Radioaktivität, ungesunde Ernährung usw. - um nur wenige zu nennen). Im Endeffekt ist es immer eine Entartung von Zellen, also ein ungesundes Wachstum welches man dann versucht durch die Therapie aufzuhalten. 

Wie er es bekommen hat ist also echt schwer zu sagen - mit 21 so eine Diagnose gestellt zu bekommen ist sehr hart & ich würde auf jeden Fall alles daran setzen ihn zu unterstützen. Die Schulmedizin bietet mit Medikamenten und Chemo nur einen Weg Krebs zu behandeln, es gibt aber sehr viele weitere die erfolgreich sein können! 

Generell in der Medizin ist es wichtig sich nicht zu detailliert mit seiner Krankheit zu beschäftigen sondern mit der Gesundheit, und die gilt es Schritt für Schritt zu manifestieren so bleibt man gesund und so wird man auch wieder gesund! Schritt für Schritt. 

Ich weiß nicht wie schlimm es bei deinem Kollegen ist - was aber jeder weiß ist das grade nach einer Diagnose wie Krebs, bei manchen Menschen die die Schulmedizin palliativ behandelt hätte unglaubliche Heilungsprozesse starteten und so der Krebs besiegt wurde! Die Psyche und Mentalität des Menschen ist natürlich ein sehr wichtiger Faktor. 

Ich hoffe dein Kollege packt das! Positive Vibrations für dich und ihn! Hoffe ich konnte dir helfen

Lg Max 

PS ich weiß es gibt unendlich viele  alternative Heilmethoden... Hab neulich von einer gehört die bei manchen Krebsarten die in Dubai therapiert wurden Erfolg haben soll : Kamelurin mit Kamelmilch gemischt trinken - das wird den Tumor austrocknen lassen da es die Versorgung abschwächt. 

Kommentar von grisu2101 ,

Naja, vergess besser diese Sachen wie Kamelurin etc.... das glaubt echt kein Mensch. Es gibt da sehr viele alternative Sachen, nur leider ist es bei Magenkrebs halt so eine Sache für sich....

Antwort
von Trixie333, 41

Leider nein. Bei den meisten ist das unbemerkt. Menschen die die Arbeit an erster Stelle stellen und dann ihren Körper und ihre Gesundheit erst dahinter, haben das Problem, dass sie kleine Warnzeichen ihres Körpers ignorieren bzw verdrängen oder wirklich einfach nicht wahrnehmen :-) das muss aber nicht sein  bei Krebs ist es leider wirklich oft so,  dass die Betroffenen erst im fortgeschrittenem Stadium bemerken. Sonst viele nur durch die Vorsorgeuntersuchungen. Du kannst ihm helfen, indem du für ihn da bist. Wichtig ist, dass er soweit es geht Ablenkung hat. Zeiten wo mal nicht über die Krankheit gesprochen wird. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten