Frage von TheDyingWalker, 93

Guter Hauptschule Abschluss oder schlechter Realschule Abschluss was ist besser?

Antwort
von testwiegehtdas, 25

Ich habe unten schon ein wenig gelesen:

Vielleicht solltest du einfach die Klasse freiwillig wiederholen, dann kannst du hoffentlich ein paar Lücken schließen und dich verbessern.

Generell gibt es viele Firmen, die lieber einen schlechten Realschüler einstellen, als einen guten Hauptschüler. Sogar wenn du auf der Hauptschule dann doch den Realschulabschluss gemacht hast. Vorgeschoben werden andere Gründe, aber wenn man Personaler kennt und nachfragt ist das oft der Grund.

Antwort
von Roxy1210, 46

Immer der höhere Abschluss, also in diesem Fall Realschule. Für viele Ausbildungen oder auch für den weiteren Besuch einer Schule (z.B. FOS) wird die mittlere Reife voraus gesetzt. Da ist die Note erstmal egal, denn ohne mittlere Reife hat man nämlich grundsätzlich auf Einiges gar keine Chance. 

Würde mich reinhängen und versuchen, den Realschulabschluss doch noch etwas zu verbessern, da bessere Noten natürlich grundsätzlich mehr weiterhelfen.

Kommentar von TheDyingWalker ,

naja ich wollte jetzt lieber auf haupt gehen und dann in der Berufsschule real machen damit hab ich genug Zeit alles nachzuholen.

Kommentar von Roxy1210 ,

Glaubst du wirklich, du wirst bis dahin alles nachholen und besser abschneiden? In meinen Augen ist das bloß ein Verschieben. 

Mit einem guten Notenschnitt in der Berufsschule bekommst du automatisch den Realschulabschluss nochmal. Heißt, für spätere Bewerbungen kannst du dein Berufsschulzeugnis sowieso als mittlere Reife beilegen bzw. zeigen sich die Verbesserungen dann ja automatisch im Vergleich zur ersten mittleren Reife. 

Deswegen würde ich das jetzt nicht verschieben, sondern jetzt so gut wie möglich abschneiden und später in der Berufsschule kannst du dich ja unabhängig davon nochmal reinhängen und gute Noten schreiben. Aber zumindest hast du dann die mittlere Reife schon. 

Kommentar von deMuerta ,

Wenn du den Hauptschulabschluss nehmen würdest, hättest du nach einer Ausbildung die mittlere Reife. Das heißt aber nicht, dass es auch als solche angesehen wird. Ein Abschluss von der Berufsschule bringt dir also quasi Nichts.

Kommentar von Roxy1210 ,

Das ist nicht ganz richtig. Die mittlere Reife bekommt man nicht automatisch, sondern nur bei einem guten Schnitt (Deutsch/Mathe/Englisch ca. 2,0 oder sowas). Trotzdem bringt die mittlere Reife dann theoretisch schon was. Natürlich hängt es grundsätzlich vom Arbeitgeber ab, ob er sie gleichwertig behandelt oder nicht. 

Aber zum Beispiel für eine Anmeldung auf der FOS/BOS ist die mittlere Reife über die Berufsschule genauso gleichwertig wie eine reguläre mittlere Reife. 

Kommentar von TheDyingWalker ,

OK aber ich werde jetzt die 9te wieder holen da ich net so gut bin. Werde dann meine Noten auf der Berufsschule versuchen zuverbessern. Danke für ihre Antworten

Kommentar von Roxy1210 ,

Macht ja nix. Habe auch Klassen wiederholt und Schulen gewechselt und mittlerweile ein abgeschlossenes Studium (ausgerechnet Lehramt, haha).

Man sollte bloß nicht leichtfertig alles hin werfen. Du wirst mehr Stress haben wenn du auf der Berufsschule gute Noten schreiben MUSST als wenn du gemütlich sagen kannst "Ich hab ja schon mittlere Reife, jetzt tut mir ne 3 oder 4 nicht mehr weh". Häng dich lieber jetzt rein, das erhöht auch die Chancen auf deine Wunschausbildung. Es muss ja kein 1er Abschluss werden jetzt. 

Kommentar von TheDyingWalker ,

OK danke. Werde jetzt nimmer antworten weil ich Unterricht hab aber ich werde es so machen wie sie geschrieben haben :).

Antwort
von thetee99, 45

Ein guter Hauptschulabschluss wird wohl besser sein. Es gibt danach genügend Möglichkeiten für schulische Weiterbildungen oder den 2. Bildungsweg. Einige Möglichkeiten hat man mit einem "schlechten" Realschulabschluss evtl. nicht mehr.

Kommentar von TheDyingWalker ,

Naja aktuell bin ich auf einer real Schule will aber lieber Haupt machen weil ich aktuell bei 4 bin und nicht nachkomme. Und wollte dann vielleicht Real auf der Berufsschule machen.

Kommentar von Huflattich ,

Auf welcher Berufsschule? - Glaubst Du wirklich Du bekommst einen Ausbildungsplatz ?

Antwort
von annalea77, 56

Was heißt gut? 2er Durchschnitt auf der Hauptschule und 3er Durschnitt auf der Realschule?

Prinzipiell würde ich sagen, dass ein Realschulabschluss immer besser ist als ein Hauptschulabschluss. Kommt aber auch immer darauf an was Du später machen willst!

Kommentar von TheDyingWalker ,

will Elektroniker werden. mit schlecht meine ich 4 und mit gut meine ich 2

Antwort
von j1999j, 51

Beides ist nicht wirklich berauschent

Antwort
von Huflattich, 19

Besser schlechter Realschul-abschluß - noch besser ein guter....

Antwort
von Kathyli88, 40

Ein schlechter realschulabschluss

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community