Frage von MyProducer, 82

GUTER GAMING PC KAUFEN ODER BAUEN?

Hallo ich möchte mir ein Gaming PC kaufen jedoch habe ich insgesamt 500€ und wollte fragen ob ich mir ein Gaming PC kaufen oder bauen soll? http://www.amazon.de/gp/aw/d/B00NIVRAA6/ref=mp_s_a_1_1?qid=1449045187&sr=8-1... Ist dieser PC gut ? Ich werde dafür aufjedenfall spiele spielen und ich denke mal BO3 ist das anspruchsvollste was ich zurzeit habe. Mein Laptop schafft das nicht (nur in sehr schlechter Auflösung) kann ich mir das holen und Problems drauf zocken? Oder soll ich mir lieber ein eigenes zurecht bauen und wenn ja habt ihr einen Link mit den extra teilen wäre euch sehr dankbar.

Antwort
von Nevermind1992, 45

Vorteile Bauen: günstiger, Erfolgserlebnis, Spaß am Bauen, du weißt genau was für Teile verbaut sind 
Nachteile Bauen: keine Garantie wenn du was beim zusammenbau kaputt machst. 

Vorteile Kaufen: Garantie, du kannst nichts falsch machen, musst dir keine Sorgen machen ob die Teile passen oder nicht. Besser wenn man nicht so viel Ahnung vom Computerbau hat und sich da nicht einlesen will
Nachteile Kaufen: eigentlich immer etwas teurer als selbst bauen, kein "habichselbstgebaut"-Gefühl. Außerdem sind bei den meisten Anbietern nicht alle verbauten Teile einsehbar, so wird zum Beispiel selten angegeben was für Netzteile oder Mainboards verbaut sind.

Zu dem System: Die minimalen Systemanforderungen für Black Ops 3 erfüllt das System zumindest (siehe: http://www.gamestar.de/spiele/call-of-duty-black-ops-3/artikel/cod_black_ops_3_s...). Allerdings ist das nicht gerade eine Rakete und wie ich oben schon geschrieben habe sind auch hier keine Angaben zu Netzteil und Mainboard angegeben. Auch Prozessor und Grafikkarte sind nicht gerade der Renner und werden wahrscheinlich innerhalb der nächsten Jahre ausgetauscht werden müssen. Ich würde dir empfehlen weiter zu sparen oder dir ne Konsole zu überlegen. Dann hast du ein System mit dem du Spiele auf jeden Fall spielen kannst und nicht so viel ausgeben musst.

Kommentar von MyProducer ,

Bin extrem schlecht auf der Konsole und es macht mir nicht soviel Spaß wie am PC.

Kommentar von Nevermind1992 ,

dann schau wenigstens bei gescheiten anbietern wie Notebooksbilliger oder ähnlichen shops die dir auch Mainboard und Netzteil nennen.

Oder konfigurier dir selbst einen z.B. auf Mifcom oder Alternate

Expertenantwort
von xGeTReKtx, Community-Experte für Computer, Gaming, PC, 82

Selber zusammenbauen ist IMMER günstiger da hast du IMMER mehr Leistung für das selbe Geld.

Der Rechner auf Amazon hat höchstwahrscheinlich ein Billig Netzteil und an dem Teil sollte man erst recht nicht sparen.

Kannst du ihn den selber zusammenbauen ? (Das ist echt Easy man muss sich nur trauen)

LG

Kommentar von MyProducer ,

Ja kann ich

Kommentar von xGeTReKtx ,

Ich stell dir gegen 12 einen zusammen.

Antwort
von Marcellus19, 61

Also 500€ ist leider zu wenig für einen richtigen "Gaming"-PC...meiner hast selbstzusammengebaut ca. 1000€ verschlungen. An deinem Link z.b. siehst du, dass der nur 8 GB RAM hat - das ist eindeutig zu wenig wenn du an die Zukunft denkst.

Kommentar von xGeTReKtx ,

Quatsch mit einem 500Euro Rechner kann man jedes Spiel auf 1080P zocken (500€ nur der Rechner)

Kommentar von Doomhammer ,

Mit so gut wie jedem Rechner kann man jedes Spiel auf 1080P zocken. Ist nur die Frage ob man sich 10 fps bei the Witcher 3 antun möchte ;)

Kommentar von Inquisitivus ,

Klar kann man das Zocken, aber man würde nicht viel besser rumkommen wie beim Laptop der 700 Euro kostet :D

Expertenantwort
von Inquisitivus, Community-Experte für Computer, Gaming, PC, 43

Hallo!

Diese Frage ob der gut laufen wird ist schwachsinn, da so gut wie jedes System läuft. Die Frage müsste also lauten auf welchen Graifk und CPU-Auslastungen läuft das Spiel etc.

Naja jedenfalls wirst Du mit dem nicht Glücklich!

Ich sage dir nur, wenn du richtig zocken willst, spare auf 750-1500 Euro und hole dir im nächsten jahr nen richtig guten PC, der auch auf deine Anspürche angepasst ist!

Wo das System auch ausbalnciert ist und Du kein zu schwaches Netzteil verbaut bekommst.

Eine Sache nocht. Lasst die Finger von Amaazon, so gut die Preise auch sein mögen, spätestens die Lieferung wird ein Reinfall!

Antwort
von ArcticFox1, 47

''Gaming'' für 500 Euro ist halt schwer. Von komplettsystemen rate ich immer ab. Immer billige Komponenten und laut...

Antwort
von Sasch93, 43

Kannst dir auch einen gebrauchten von ebay holen (zahle immer mit PayPal dann hast du einen Käuferschutz)

Antwort
von bizepsmonster99, 7

Reicht locker aus für bo3

Antwort
von blackhawk2014, 36

Selbst zusammenbauen.

Finger weg von fertigschrott. Und von AMD-Porzessoren sowieso.

500€ für nen GamingPC... naja.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community