Guter Freund weigert sich zum Arzt zu gehen trotz schlimmer schmerzen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dein Freund hat schlicht und ergreifend Angst, daß es etwas Schlimmes sein könnte. Wenn er nicht zum Arzt geht, verdrängt er sein Problem, und wie die anderen schon sagten, kann es natürlich auch psychisch sein. Wenn er nicht freiwillig geht, kannst Du nichts machen, er ist ja nicht unmündig nur unvernünftig.

Auf das, was Dr. Google sagt, kannst Du gar nichts geben. Aber vielleicht kannst Du hinter seinem Rücken mit seinen Eltern reden, daß Du Dir Sorgen machst, sie werden Dich verstehen und sich bestimmt kümmern und Dich nicht verraten. Ich hoffe, er wird noch einsichtig, aber ich kennemich und weiß, daß ich freiwillig auch nicht zum Arzt gehen würde, nur mit dem Kopf unter dem Arm. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheBambix
18.11.2015, 12:13

Da gibt es mehrere Probleme. Er war ja schon ein paar mal beim arzt deswegen, will aber nicht nochmal weil er meint das die eh nichts finden werden. Er wohnt alleine und seine Eltern ziemlich weit weg, das macht also probleme. Und ich weiß, Google ist da recht beschissen. Aber ich bin mittlerweile echt verzweifelt.

0

Auch wenn ihm das nicht so gefallen könnte, würde ich nächstes Mal wenn ich ihn besuche seine Eltern um Rat fragen ob sie nicht mit ihm zum Arzt gehen können. Du machst dir ja bloß Sorgen um ihn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheBambix
17.11.2015, 23:14

Er wohnt alleine und seine eltern fast 300 km weit weg, könnte schwer werden.

0

Er hat wahrscheinlich die Hoffnung verloren, nachdem man nichts gefunden hat. 

Googeln ist da eher gefährlich 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheBambix
17.11.2015, 23:15

Ja, Googeln ist eigentlich schrott. Aber ich dachte vielleicht finde ich  was. Ich will nur das es ihm besser geht.

0

Was hat er sonst noch ausser diesen Schmerzen links!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheBambix
17.11.2015, 23:22

soweit ich weiß eigentlich nichts. Ab und zu mal Kopfschmerzen aber die hat ja jeder mal. Was die Schmerzen an geht, sagt er halt das sie ziemlich schlimm sind und sie in abständen kommen. Mal sind sie da und mal nicht.

0

Sag ihm dass du dir große Sorgen um ihn machst und er sich doch bitte nochmals durchchecken lassen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheBambix
17.11.2015, 23:18

Hab ich schon gefühlte 1000 mal. Aber dann sagt er wieder das das eh nichts bringt und der Arzt dann nur sagt das er dämliche Schmerztabletten schlucken soll. Er weigert sich total.

0

Auch wenn ein Arzt nichts gefunden hat - eine zweite Meinung sollte er sich bei anhaltenden Schmerzen einholen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheBambix
17.11.2015, 23:19

Er war ja schon mehrmals, hat auch schon den Hausarzt gewechselt und das mit dem Darm machen lassen. Aber finden konnte man nichts. Jedenfalls hat er immer noch Schmerzen und das kann ja nicht normal sein?

0

Was möchtest Du wissen?