Guter Einstieg/ Schluss in einem Religionsreferat?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Saublödes Thema, we so was aufgibt hat mit dem Leben abgeschlossen, definitiv.

Amos wird wegen der Weisssagung der künftigen Wiederherstellung Israels gerühmt.  Mein Vorschlag:

......

als Einstiegt vielleicht den Satz 

Ich war kein Prophet und kein Prophetensohn, sondern ein Viehhirt war ich und züchtete Maulbeerfeigen. 15 Aber der Herr hat mich von den Schafen weggenommen, und der Herr hat zu mir gesagt: Geh, weissage meinem Volk Israel!

und als schluss

13 Siehe, es kommen Tage, spricht der Herr, da der Pflüger den Schnitter und der Traubenkelterer den Sämann ablösen wird. Dann werden die Berge von Most triefen und alle Hügel überfließen. 14 Und ich will das Geschick meines Volkes Israel wenden, und sie werden die verwüsteten Städte wieder aufbauen und bewohnen, Weinberge pflanzen und deren Wein trinken, Gärten anlegen und deren Früchte genießen. 15 Und ich werde sie einpflanzen in ihr Land; und sie sollen aus ihrem Land, das ich ihnen gegeben habe, nicht mehr herausgerissen werden! spricht der Herr, dein Gott.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten beendest du das Referat mit den Worten "Evolution ist wahr"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lenaismyname009
22.09.2016, 22:01

In welchem Zusammenhang? Und danke schon mal

0
Kommentar von Tastenheld
23.09.2016, 00:10

Kappes

0