Guter Egitarrenverstärker bis 170€?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Geh in eines der großen Musikgeschäfte, da kannst Du im direkten Vergleich herausfinden, welcher Amp Dir am besten gefällt.

Von Music Store habe ich den GX60R mit einem 12" Eminence Cannabis Rex. Sehr gerne spiele ich aber meinen Laney Cub8 über eine 2X12" Eminence Box.

Modelling Amps mag ich nicht so sehr.

Im Depot habe ich noch einige ältere, zu ihrer Zeit gute Verstärker, die in erster Linie als Ersatzteillager dienen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moinsen,

die besten Einsteiger Amps in der Preisklasse sind meiner Meinung nach entweder ein Marshall aus der MG serie. Vorteil bei dem Marshall wäre ein enorm guter Sound im Preis/Leistungsverhältnis. Oder ein VOX aus der VT Serie welcher den vorteil hat das er sehr vielseitig ist. 

Marshall= ca. 2 Sounds 1x Clean 1x Verzerrt beide sehr gut!
VOX= Diverse Sounds, Effekte und Einstellmöglichkeiten 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Den Mustang habe ich mal probegespielt. Überzeugt hatte dieser mich nicht so richtig. Die Sounds klingen, trotz Effekten, alle irgendwie zu künstlich. 

Da ich aber einen flexiblen Amp haben wollte, der auch Effekte integriert hat, probierte ich auch die Spider Serie von Line6 aus. Diese haben mich dann überzeugt. Die voreingestellten Sounds, kommen nahe an das Original ran. 

Beispiel: https://www.thomann.de/de/line6_spider_iv_75112.htm?ref=search_rslt_Line+6+Spider+IV+75_231416_0

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?