Guter DVD Player für unterwegs?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also "gute" DVD-Player kenne ich keinen. Die, die ich kenne, sind nicht wirklich toll. Meinen letzten habe ich allerdings vor Jahren nicht mehr ersetzt ...

Heutzutage hat man halt Tablets. Da würde auch schon ein Billiggerät reichen. Einziges Problem: Die DVDs zum Tablet zu bringen.

Wenn Du also vorher grob eine Vorauswahl treffen kannst: Mit z.B. DVD Shrink (internationale Version mit DeCSS) ohne Kompression/Verkleinerung auf 5 GB 1:1 "rippen" (um den Kopierschutz loszuwerden), wobei man ggf. aber alles, was man nicht braucht, auch weglassen kann (Sprachspuren, Extras, ...).

Dass dann auf Speicherkarte und/oder USB-Stick, und das war es dann (bei knappem Platz kann man die DVDs auch auf 5 GB oder weniger verkleinern - das dauert dann halt ein wenig länger).

Als Player dann noch 2 Apps: Kodi (weil: keine Probleme mit DVDs) und VLC (weil: einfacher zu bedienen, hat aber mit manchen DVD-Menüs Probleme).

Nachteil: Manche DVDs haben einen Kopierschutz, der die Fähigkeiten von DVD Shrink übersteigt. Dafür bräuchte man Löhnware, aber da wäre wohl eine andere DVD sinnvoller ... ;-)

Das geht jedenfalls sehr schnell. Langsamer wäre es, die DVDs extra in ein Tablet-übliches Format umzuwandeln. Das würde dann aber nochmal deutlich mehr Platz sparen.

PS: Das Umgehen eines Kopierschutzes ist zwar verboten, wird aber ausdrücklich nicht bestraft, wenn das für den "persönlichen Gebrauch" geschieht (der wäre: Kopie für sich selbst, Verwandte und persönliche Freunde).

PPS: Ich rippe alle meine Scheiben umgehend ins heimische Netzwerk. Da habe ich dann mit jedem Gerät Zugriff. Und wenn ich unterwegs bin, dann mache ich mir meine microSD-Karte voll (128-200 GB sind bezahlbar, 256 sind sehr neu und teuer). Für größeren Bedarf gibt es auch portable Platten mit WLan, von denen man dann direkt streamen kann (der Akku der neuen WLan-Platte von WD mit 1 bis 3 TB soll 10 Stunden durchhalten). Ansonsten: Fürs Tablet gibt es ja Akkupacks bzw. Anschlusskabel für den Zigarettenanzünden.

Gibt's schon, aber heutzutage kann man dafür auch sehr gut ein Tablet nehmen. Das kann dann noch viel mehr.

Die Filme packst du entweder vorher auf 'ne Speicherkarte, oder du nimmst ein externes USB-DVD-laufwerk mit. Dafür bräuchtest du dann allerdings noch das passende Kabel + evtl. Stromversorgung.


Was möchtest Du wissen?