Frage von patrickaiser, 38

Guter Akustikverstärker um 200€?

Servus Leute,

Ich bräuchte für meine sigma dmc-15e elektrische westerngitarre. Nun wollte ich mal fragen ob es (überhaupt) halbwegs ordentliche ca. 30 watt akkustikvertärker gibt und wenn ja ob mit jmd einen empfehlen kann..

Antwort
von OnkelSchorsch, 23

Ich würde alternativ eine Aktivbox vorschlagen. Das bringt besseren Sound als diese Akustik-Gitarrenverstärker. Und du kannst das ausbauen, etwa später eine zweite Box und einen Kleinmischer dazu kaufen, schwupps, hast du eine PA.

Guck mal, in deiner genannten Preisklasse:

http://www.thomann.de/de/aktive_monitore.html?filter=true&price-first=150&am...

Antwort
von sr710815, 13

nebst PA Aktivboxen gibt es auch Universal-Combos mit Hall sowie Mikrofonanschluß.

KME war hier gut, die gibt es aber mittlerweile nur noch gebraucht. Ferner FBT Italien

Ich habe diesen noch in der Vermietung.  hier Angebot bei Ibä. Ich hatte das damals mit dem Snip.pl Programm-Bieteassistenten ersteigert :=)

http://www.ebay.de/itm/KME-Gitarren-Keyboard-Verstarker-SCA-150-gebraucht-/26246...:g:7mYAAOSwQupXUF8H

Hier der SCA 150

Antwort
von hari1220, 16

Hallo Patrick!

Ich bin ganz bei meinen Vorschreibern. Es gibt schon gute AcAmps (AER), aber nicht für 200. Ich würde zu einer qualitativ für 200,-- möglichst hochwertigen, aber nicht zu starken 2 Wege Box (100W) raten. Irgendwann mit einem StereoFX Kästchen, ich verwende ein ZOOM A3, und später einer zweiten Aktivbox, ergänzen. Damit liegst du noch immer günstiger als mit einem halbwegs brauchbaren AcAmp.

Für mich sind ,Ac Gitten, PA Sache. Ich besitze auch noch einen Roland AC 60, würde aber dringend zu der Aktivboxenlösung raten.

Antwort
von hoermirzu, 14

Die idee4 von Onkel Schorsch, solltest Du unbedingt auch ins Auge fassen.

Ich verwende einen "Fame Masteracoustic AC60R", der für seine € 155,- zumindest schon Hall und Chorus an Bord hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community