Frage von GrownTV, 31

Guten und nicht zu teuren PC zum video bearbeiten?

Hey Leute.. Gibt es spezielle Modelle zum Video bearbeiten? Bzw könnt ihr mir einen zusammenstellen..? :) wäre mega nett..!

Antwort
von ourzo97, 23

kommt darauf an was für dich zu teuer ist ^^

also ich nutze einerseits einen 500euro Laptop von HP, der läuft mit seinen 8DDR3 Ram recht zackig was das Video bearbeiten angeht, zumindest bei Sony Vegas und Magix, und dann habe ich noch meinen Koloss mit 32GB DDR4 Ram, da brauch ich aber mit den knapp 2.500euro nicht bei dir ankommen oder?

Ich denke mal in der Preisklasse 400-600 sollte was dabei sein, aber das wäre dann auch nur zum arbeiten, zocken geht nichts was mehr frisst als 2D games

Kommentar von GrownTV ,

Da ich zwischendurch doch gerne mal auf dem PC zocken würde... Wieviel würde man denn für so ein allround PC bezahlen? Will nicht unbedingt auf Ultra zocken :D

Antwort
von Poli2009, 25

Videobearbeitung fordert in der regel einen Guten Prozessor und Ram also ca. 400-500 müsstest du schon Investieren. Bei Interesse kann ich dir einige Produkt Vorschläge machen

Kommentar von GrownTV ,

Klar gerne :) immer her damit.

Kommentar von Poli2009 ,

Also verstehe ich richtig, Videobearbeitung, nicht gamer ? Weil dann spielt die Grafikkarte keine große Rolle

Kommentar von GrownTV ,

Allroundpc wäre dann doch nicht schlecht... Wenn schon denn schon.. Weil 2 PCs dann kaufen wäre auch totaler schwachsinn

Kommentar von Poli2009 ,

Ich denke der hier sollte dich glücklich machen, mit nem I5 und 16 GB Ram sind genug Ressourcen für Videobearbeitung vorhanden + GTX 710 auch noch für das ein oder andere Game geeignet

https://www.amazon.de/Allround-Multimedia-GeForce-Garantie-Computer/dp/B01FHU4U2...

Kommentar von GrownTV ,

Sind denn fertig PCs überhaupt empfehlenswert?

Kommentar von Poli2009 ,

Ja und Nein, sie sind empfehlenswert wenn die Zusammenstellung dir so passt wie sie angeboten wird. Zudem hast du durch einen Kauf Garantie auf alle Teile und das Zentral. Falls du was bestellst und weißt da passt was nicht das wird ersetzt, dann gleich selber alles ordern und zusammenbauen. Kommt immer darauf an wie sehr man sich auskennt. Zudem kommt noch hinzu, dass die Konfigurationen meist getestet wurden und zu 100% funktionieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community