Frage von bceedBusiness Profil - Light, 56

Guten Tag zusammen, wir haben unsere website aufgesetzt (mit jimdo business) und nun stehen wir vor der Frage - Dublin Core und sein Sinn - sind sie nötig?

Hallo zusammen,

ich habe meine Website mit jimdo aufgesetzt und nun geht es um die Verbesserung des Standings in Google. Die Seite ist seit ein paar Wochen online.

Ich möchte gezielt auf das Thema "Dublin Core" und vor allem das "Subject" hinaus. Eine Agentur, die sich als SEO Optimierer schimpft kümmert sich aktuell um die Optimierung meiner Website und hat im "allgemeinen" Header Bereich die folgenden Tags eingefügt: _ <meta property="og:title" <meta property="og:image" <meta property="og:description" <meta property="dcterms:title" <meta property="dcterms:identifier" <meta property="dcterms:description" <meta property="dcterms:subject" <meta name="DC.title" <meta name="DC.identifier" <meta name="DC.description <meta name="DC.subject"

Hinter allen tags stehen jeweils content = ...

Meine Fragen dazu:

Brauche ich beide "Tag-Arten" 1x property und einmal meta name? Was ist der Unterschied?

Ich habe aktuell ca. 70 URLS auf meiner Domain und jede URL hat diese Tags. Sind sie wichtig oder kann man sie löschen? Durch die ganzen Meta Angaben habe ich einen höheren Code-Anteil auf der Seite, was das Gesamtverhältnis Code-Content verschlechtert.

Ich freue mich auf eine Antwort.

VG Marvin

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bujin, 35

Puh ich bin jetzt auch kein Spezialist aber was heutzutage vor allem zählt ist Social Media. Die Leute schenken Websites ohne Social Media Auftritt weniger bis kein Vertrauen und was viele auch vergessen: YouTube ist die zweitgrößte Suchmaschine. Dazu kommt dass Google auf der ersten Seite der Suchergebnisse auch Videos anzeigt! Wer also SEO betreiben möchte kommt nicht um YouTube und Social Media im Allgemeinen herum.

Antwort
von Sawascwoolf, 36

Hallo,

zunächst einmal: Ohne Inhalt nach Content bringen dir diese ganzen Tags überhaupts nichts, wenn sie nicht sogar schädlich sind.

Ich persönlich beschäftige mic hobby mäßig mit SEO und auf meinen Wordpress Seiten werden ebenfalls die Tags "doppelt" gesetzt. Einmal als

  • name=description und einmal als
  • property=og:description.

Die Doppelung scheint also normal zu sein.

Kommentar von bceed ,

Hi Sascha,

lt. SEO Testtools für Keywords sind die jeweiligen Seiten / URLs auf diese KEywörter optimiert. Nur leider komme ich einfach nicht von Seite 2 bei Google auf Seite 1 damit.

Kann es daran liegen, dass die website noch nicht lange genug online ist?

Kommentar von Sawascwoolf ,
  • Webseitenbesucher == GELD
  • Gute Google - Pos --> viele Webseitenbesucher
  • Jeder will dahin --> viel Konkurrenz

Suchmaschinenoptimierung ist ein komplexes Arbeitsfeld und je nach Keyword (bzw. die Konkurrenz die auch für dieses Keyword ranken will) kann es sehr schwierig (und teuer) werden weit nach vorne zu kommen.

Von heute auf morgen wird es also nichts.

Kommentar von Minilexikon ,

Die og:-Properties werden vor allem für Apps verwendet. Wenn du zum Beispiel in einem Instant Messenger einen Link zu deiner Seite verschickst, zieht der sich Bild, Titel und Beschreibungstext vorzugsweise dorther.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten