Frage von Dzago, 77

Guten Tag zusammen, ich möchte gerne die Schule Abbrechen da ich es für recht unnötig halte?

Also ich werde im Januar 18 und möchte am besten jetzt schon die Schule abbrechen,habe bereits einen Realschulabschluss in Fachrichtung Technik erlangt. Zur Zeit mache ich mein Fachabitur in Wirtschaft&Recht das ich gerne abbrechen will... Habe bereits eine Ausbildungsstelle als Industriemechaniker für leider erst September 2017 bekommen und möchte nun die Zeit mit anderen Arbeiten überbrücken. Also kann ich jetzt schon Abbrechen oder muss ich mich "durchquälen" bis zum Januar oder gar Schuljahresende ? Bin  in der Unterstufe  also sprich das Fachabitur begann erst vor wenigen Monaten. Da hab ich gemerkt Wirtschaft ist nichts für mich ..  Mit dem Arbeitgeber hab ich bereits abgesprochen das ich gegen ende des 1 Lehrjahres die Abendschule zu besuchen um wieder rum in Technik mein Fachabitur absolvieren.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Destranix, 32

Wenn du den Job eh erst im September 2017 bekommst, dann verstehe ich nicht, warum du das Abi nicht erst fertig machst!

Kommentar von Dzago ,

Bin ja erst in der unter Stufe deswegen macht es doch nicht viel  sinn oder kann ich damit was anfangen. 

Kommentar von Destranix ,

Abi kann man immer gebrauchen!

(Nicht wegen dem Wissensstand, sondern wegen der Weiterbildungsmöglichkeiten)

Kommentar von Dzago ,

Richtig deshalb mache ich ja während der Ausbildung das Fachabi in der Abendschule von vorne nur eben in der Fachrichtung für Technik. :)

Kommentar von Destranix ,

Ah!

Das hattest du oben nicht erwähnt (Zumindest nicht als ich die Frage gelesen hatte)!

Dann ist ja alles OK!

Kommentar von Dzago ,

sorry war mein Fehler und danke schön ^^

aber wie sieht es mit dem Lebenslauf aus wenn da eine ''Lücke'' entsteht. Für fernerer Zukunft, muss dieser Zeitraum auch mit was ausgefüllt sein ?

Kommentar von Destranix ,

Vielleicht kannst du da dann sowas reinschreiben wie "Arbeit an Heimprojekten"(oder so ähnlich)

Kommentar von Dzago ,

:D  Würde gerne auch fürn halbes Jahr arbeiten, Leihfirma oder sowas in der art, muss man es erwähnen im Lebenslauf das man das Fachabitur abgebrochen hab? 

Kommentar von Destranix ,

Kann man machen. Ist ja nicht weiter schlimm, wenn man danach sowiso nochmal ein Fachabi macht(Wie hier der Fall). Wenn der Arbeitgeber nach den Beruflichen Kompetenzen fragt kommt das sowiso zur Sprache.

Antwort
von MadNash, 41

Wie mein Vorredner schon sagte, bist du noch Berufschulpflichtig, da bleibt dir nur die Möglichkeit entweder gleich eine Arbeit anzunehmen, aber ich glaube, selbst dann musst du nebenbei noch eine Schule besuchen oder aber dich krank schreiben zu lassen.

Als guten Rat möchte ich dir aber noch mitgeben, dass ich denke, dass du das irgendwann bereuen wirst. Ich habe mein Abitur auch abgebrochen und jetzt beiß ich mir deswegen selbst in den A****, also bleib doch einfach noch bis Januar und dann ist doch eh fast das halbe Jahr rum :(

Kommentar von Dzago ,

Also erstmal danke für die schnellen Antworten  dabei hab ich vergessen Anzumerken das ich zuezeit in der Unterstufe bin also sprich das Fachabitur begann erst vor wenigen Monaten. Da hab ich gemerkt Wirtschaft ist nichts für mich ..  Mit dem Arbeitgeber hab ich bereits abgesprochen das ich gegen ende des 1Lehrjahres die Abendschule zu besuchen um wiederrum in Technik mein Fachabitur absolvieren. Auch in zukunft habe er mir versichert unter denn Armen zu greifen für ein Studium usw. :) 

 also bin ich bis zum 18.Lebensjahr fest gebunden und das wars ?  

Vielen dank nochmals ! :)

Antwort
von sozialtusi, 37

Je nach Bundesland hast Du noch Berufsschulpflicht und schießt Dir damit ins eigene Bein.

Antwort
von nilisi1, 34

Mindestens noch fürs Fachabi solltest du durchhaltevermögen haben .Du hast noch so viele arbeitsjahre vor dir aber schule ist nur einmal vergeig es dir nicht.sicher dich ab ..lg

Kommentar von Dzago ,

Vielen dank für die Sorgen. aber hab es in einem anderen Kommentar bereits schon genauer erläutert wie die sache tatsächlich ist ! :)

Antwort
von beangato, 25

Warte, bis Du 18 bist, dann darfst Du die Schule abbrechen. Es macht keinen Sinn, weiter zu machen, wenn Du Dich nur quälst.

Der Sohn meiner Freundin hat das auch gemacht.Er hat dann mit, glaub ich, 20 Jahren weitergemacht.

Kommentar von Dzago ,

Danke schön mehr wollte ich nicht wissen ! :) Zudem seh ich es eher als fehlschritt als ein Rückschritt da in denn nächsten Jahren alles Nachgeholt wird, nur eben in die richtige Richtung die ich für mich gefunden habe ! :) 

Antwort
von Tamiihatfragen, 33

Mach doch dein Abi einfach fertig, Du hast dann echt sehr gute Chancen auf den Arbeitsmarkt. Und Januar ist ja wirklich nun nicht mehr lange hin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community