Guten Tag. wie kann es sein das es 2 Inkasso Aktenzeichen für eine forderung gibt obwohl die forderung schon bezahlt wurde wurde gesagt es ist ein anderes AZ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn es zwei Aktenzeichen gibt dann wird es auch zwei Forderungen geben. Es ist nicht ganz auszuschließen, dass das Inkassounternehmen einen Fehler gemacht hat, aber es ist naheliegender, das es sich tatsächlich um eine zweite Forderung handelt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ghost942013
30.05.2016, 13:45

Aber es hat sich im Endeffekt nur um eine Sache gehandelt deswegen frage ich mich wieso die einfach noch ein AZ eröffnen... das ist doch nicht rechtens oder? ich habe die forderung damals direkt an Huk Coburg beglichen habe sogar zu viel überwiesen und habe eine Rückzahlung von denen erhalten habe dem Inkasso auch gesagt das die das bei Huk Coburg nachprüfen sollen aber es soll sich um eine andere forderung handeln was nicht nachvollziehbar ist denn ich hatte ja auch nur einen vertrag.....

0
Kommentar von dlcpdm
31.05.2016, 00:11

Rudi. Das ist nicht richtig was du schreibst.
Sofern ein Einspruch gegen einen Mahnbescheid eingelegt wurde wird nichts mehr vom Mahn bzw Amtsgericht passieren.
In diesem Fall muss der vermeintliche Forderungsinhaber Klage auf Zahlung einreichen und diese muss dann begründet werden. Das ist mit Kostenvorschuss verbunden.
Sollte die Inkassobude Nicht 100% sicher sein, werden sie nix machen, da reine Inkassokosten nicht durchsetzbar sind.

3

Ums kurz zu machen: Bezahlt ist bezahlt, egal wie viele Aktenzeichen das Inkasso eröffnet.

Ich würde dem Inkasso folgendes schreiben (ja nicht anrufen): "Wertes Inkasso. Ich weise die Forderung vollumfänglich zurück. Und sollten sie ein drittes eröffnen zum gleichen Sachverhalt, weise ich auch dieses zurück. Und ein viertes weise ich auch zurück. Das fünfte... Können sie sich denke oder? Wenn Sie mich weiterhin belästigen, werde ich Beschwerde beim Aufsichtsgericht einreichen."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XX100
04.02.2017, 21:49

XX100.

inzwischen habe ich gelernt, es gibt in der Tat zwei unterschiedliche Aktenzeichen, zu ein und der gleichen Rechnung .Ferner habe ich gelesen, dass folgendes  Inkasso Büro im Forum erneut genannt wurde. (Ich werde die Zulassung überprüfen)

Dann kann ich doch auf das Zweite Aktenzeichen einen Widerspruch einlegen.

Erneut, und zunächst Danke

0

XX100

Muss ich nun einen begründeten Widerspruch nachreichen.

Die Forderung ist sachlich falsch, und wird von mir seit Monaten reklamiert.

Das Inkasso-Büro  stellt eine umfangreiche Begründung auf.

Es geht um Ersatzteile die falsch geliefert wurden, von mir reklamiert,

und nun in doppelter  Form berechnet werden. Betrag 36,00 EUR.

Ist das nicht eine Geringfügigkeit ?  

Zunächst Danke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung