Frage von maya900101, 35

Guten Tag! Wer kennt sich mit der Bewerbungsprozedur bei der Polizei (duales Studium) aus (es geht um geordnete wirtschaftliche Verhältnisse)?

Hallo! Da ich mich jetzt bei der Polizei für ein duales Studium bewerbe und bisher alles gut läuft, habe ich jetzt ein Kopfzerbrechen... vor einigen Jahren habe ich bereits studiert und leider einige Schulden angehäuft, dazu gehört Bafög, Studienkredit... leider habe ich damals auch einige Rechnungen nicht bezahlen können, worauf Mahnbescheid und Vollstreckungsbescheid gegen mich veranlasst worden sind. Da ich danach die EV unterschrieben habe (vor 4-5 Jahren) und nun meine Schulden abbezahle, dachte ich, es sei nicht mehr relevant... Was denkt/wisst ihr? Könnte ich Probleme bekommen, wenn ich durchleuchtet werde? Ich habe jetzt einen Job und zahle, wie gesagt, alles seit längerem ab. Danke euch! LG

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Expertenantwort
von Sirius66, Community-Experte für Polizei, 20

Du zahlst etwas ab. Du kannst dir die Anzahlung bisher auch leisten. Bist zwar was schuldig, aber arbeitest erfolgreich dran. Deine Gläubiger werden befriedigt.

Ich würde das durchaus als geordnet bezeichnen. Da ich mich aber lediglich auf dem gesundheitlichen Sektor etwas auskenne, will ich für nichts garantieren.

Ich kann mich aber auch nicht erinnern, daß da mal jemand (von denen, die ich so kenne - sind ein paar, aber sooooo viele nun auch wieder nicht) finanziell sehr durchleuchtet wurden. Schufa ... ja ... hm ... würde das für ein Negativ-Urteil reichen? Ich bin mir gar nicht sicher, ob die das abfragen dürfen. Wahrscheinlich, was?!

Gruß S.


Antwort
von azeri61, 25

Ich hatte das selbe Problem setzte die Polizei darüber in kenntnis, mit Bestätigungsschreiben (das alles abbezahlt wurde) habe ich so gemacht und ging alles ohne Probleme.

Kommentar von maya900101 ,

Ich bin jedoch noch nicht fertig mit abbezahlen. Das ist mein Problem :-(

Kommentar von azeri61 ,

Verschweigen würde ich es trotzdem nicht da es explizit erwähnt wird.

Expertenantwort
von Setna, Community-Experte für Bewerbung, 3

"geordnete wirtschaftliche Verhältnisse" heißt doch nicht, dass man keine Schulden haben darf. Das wäre ja noch schöner...

Wenn du deine Schulden abbezahlst, dann ist das deine Privatsache und du brauchst keine schlafenden Hunde wecken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten