Frage von elgreco1987, 59

Guten Tag, Wenn man ein Visum in die USA beantragt, bekommt man dann eine Bestätigung bzw Absage per Email, einen Anruf oder wie wird das geregelt?

Antwort
von monaheim, 40

Als ich damals mein Studentenvisum beantragt habe, musste ich in die US Botschaft und dort massig Fragen beantworten, zusätzlich zu dem Fragebogen, den man sowieso ausfüllen muss. 

Dann habe ich meinen Pass und einen frankierten Rückumschlag da gelassen und habe ein paar Tage später den Pass mit dem Visum zugeschickt bekommen.

Kommentar von DudelFlanders ,

Dazu muss man denen seinen Pass mehrere Tage überlassen? Wow...

Kommentar von monaheim ,

Das kommt nicht selten vor... Ich muss einmal im Jahr ein Visum für Hong Kong beantragen und da muss ich auch meinen Pass immer einschicken und bekomme ihn eine Woche später (mit Glück) wieder.

Antwort
von MarinaGH95, 59

Du beantragst das ESTA im Internet. Du siehst dann ob es durch ist oder nicht. Wenn es durch ist kannst du es abrufen und ausdrucken. Wenn nicht wird dein Antrag trotzdem unter einem Code gespeichert, du musst es dann nicht nochmal ausfüllen. Geh dann einfach mit dem Code ins Reisebüro, die regeln das. Also das alles jetzt, wenn du EU Bürger bist.

Kommentar von DudelFlanders ,

Aber es geht nicht um visumfreies Einreisen per ESTA, sondern um ein Visum!

Kommentar von MarinaGH95 ,

Da mir bis jetzt immer ein ESTA genügt hat, kenne ich mich damit leider nicht aus. Haben die dir im Reisebüro das nicht erklärt? Eventuell musst du dann doch zur Botschaft... Auf jedenfall viel Glück, dass der Antrag genehmigt wird.

Kommentar von DudelFlanders ,

Für weitere Informationen zur Beantragung eines Nichteinwanderungsvisums und für die Vereinbarung eines Termins für ein Visagespräch kontaktieren Sie bitte unseren Visa-Dienstleister CGI Federal. CGI Federal ist das einzige private Unternehmen, das von der US-Botschaft und den US-Konsulaten in Deutschland autorisiert ist, Visainformationen anzubieten und die Visabeantragung abzuwickeln.

https://de.usembassy.gov/de/visa/tourismus-und-reisen/antragsverfahren/

Also ich denke, dass man da schon in die Botschaft oder zu CGI Federal muss. 

Kommentar von MarinaGH95 ,

Oh, ich dachte du wärst der Fragesteller, habe gar nicht auf den Namen geachtet. Wenn das da so steht, dann muss er warscheinlich schon zur Botschaft, wenn es keine Möglichkeit gibt es im online zu regeln.

Antwort
von Mojir, 34

Bist Du sicher, dass Du ein Visum benötigst? Als Deutscher reicht Dir ein bestätigter ESTA-Antrag (US Reisegenehmigung).
Diesen kannst Du auf der offiziellen Seite beantragen: https://esta.cbp.dhs.gov/esta/ - Kostenpunkt 14 USD.

Falls Du wirklich ein Visum brauchst, kannst Du dieses in der Regel zunächst online beantragen. Du musst Dir dann einen Termin für einen Besuch bei der US-Botschaft (ggf. Konsulat) geben lassen. Bei diesem Termin wirst Du nochmals angehört.

Dort musst Du dann auch deinen Reisepass abgeben und die Gebühren bezahlen. Du erhältst normalerweise direkt eine "Vorab-Genehmigung" sofern nichts gegen ein Visum sprechen sollte. Also Du bekommst bei dem Interviewtermin normalerweise direkt Bescheid.

Dein Pass bekommst Du dann (inkl. eingetragenem Visum) einige Tage später per Kurier zugestellt.

Kommentar von DudelFlanders ,

Auch wenn man Deutscher ist, reicht ein ESTA-Antrag nicht immer.

Kommentar von Mojir ,

Ja, das stimmt natürlich. Sorry, ist missverständlich ausgedrückt.

Antwort
von DudelFlanders, 48

Muss man dafür nicht in die amerikanische Botschaft?

Kommentar von MarinaGH95 ,

Nein muss man nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten