Frage von junkoller, 65

Guten Tag, Unsere chinesische Schule staatlich unterstützt. Der Verein bezahlt ansonsten keine Steuern. Ist der Mitgliedsbeitrag steuerlich absetzbar?

Antwort
von DerSchopenhauer, 21

Wenn der Verein (vermutlich Förderverein) als gemeinnützig anerkannt ist, dann kann der Mitgliedsbeitrag wie eine Spende steuerlich geltend gemacht werden; dazu ist eine Zuwendungsbestätigung nach amtlichem Vordruck auszustellen.

Ausgeschlossen von der steuerlichen Berücksichtigung wären nur die in § 10b Abs. 1 Satz 3 EStG genannten gemeinnützigen Zwecke wozu aber ein Förderverein einer Schule nicht zählt.

https://www.formulare-bfinv.de/ffw/form/display.do?%24context=CD8E314D901E884679...


Antwort
von Mignon2, 36

Wenn der Verein vom zuständigen Finanzamt einen Gemeinnützigkeitsstatus zugesprochen bekommen hat, kann der Verein dir eine Spendenbecheinigung ausstellen. Das heißt, dass du die Spende von deiner Steuer absetzen kannst. Lege dem Finanzamt mit deiner Steuererklärung die Spendenbescheinigung vor.

Antwort
von GuenterLeipzig, 12

Beachte bitte ferner § 10b EStG Fußnote 8 auf Seite 66

http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/estg/gesamt.pdf

Günter

Antwort
von GuenterLeipzig, 5

Nein !

Auch die Ausstellung von Zuwendungsbestätigungen erfüllen im vorliegenden Fall den Tatbestand der versuchten Steuerhinterziehung.

Die Antwort von Mignom2 ist definitiv falsch und bedenklich.

 

 

Günter

Kommentar von DerSchopenhauer ,

"Mignom2" hat völlig Recht...

Kommentar von Mignon2 ,

@ "DerSchopenhauer"

Danke!

Antwort
von brido, 26

Der gemeinnützige Aspekt fehlt mir irgendwie. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community