Seit kurzem bekommen wir öfters kein Warmwasser mehr in der Dusche, am Waschbecken ist alles ok. Woran kann es liegen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Um welches Gerät handelt es sich genau? Also Hersteller und Typ? Es gibt mehrere Möglichkeiten für den Defekt. Fakt ist auf jeden Fall, dass am Waschbecken ein geringerer Durchfluss statt findet und daher hier die Temperatur erreicht wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest wissen, woher das Warmwasser kommt. Möglicherweise kommt das Warmwasser im Handwaschbecken aus einem anderen Kreislauf als das Duschwasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist in diesem Fall Sache eines Fachmannes bzw. Vermieters. Ist der Perlator sauber und relativ kalkfrei, muss ggf. direkt am Durchlauferhitzer nachreguliert/justiert werden. 

Der Fachmann sollte auch noch mal die entsprechende Armatur in Augenschein nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich vermute das du in der Dusche einer Einhebelmischer oder einen Thermostatmischer hast.

Bei beiden fällen passiert es (Einhebelmischer selten / Thermostat häufig) das eine Seite verkalkt und die Funktion einschränkt.

Besonderst die Thermostatmischer verkalken stark, Reparatur nicht wirtschaftlich - austauschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geronymo80
04.02.2016, 09:02

Ja, wir haben einen Einhebelmischer. Den Gedanken hatte ich auch, dass das Problem evtl. gelöst werden kann/muss , indem wir diesen halt austauschen. :-/

0

Guten Tag!

haben Sie das Problem gelöst? ich habe gerade die gleiche Situation :-(

LG

Julia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geronymo80
22.04.2016, 15:40

Hi,

ja, wir konnten das Problem lösen. Der Tempetaturfühler musste ausgetauscht werden. Dieser war völlig verkalkt.

Danach lief alles wieder einwandfrei.

Hoffe ich konnte Ihnen helfen.

0

Was passiert, wenn Du in der Dusche mal probehalber   n u r   das Warmwasser aufdrehst, und zwar nicht so stark, sondern nur so, daß ein kontinuierlicher Wasserstrahl herauskommt. Schaltet dann der Durchlauferhitzer ein?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geronymo80
04.02.2016, 08:43

Hab alles versucht. Ganz aufgedreht, nur leicht. Oder erst kalt und dann auf Warm umgeschaltet. Bringt alles nichts. Am nächsten Morgen funktioniert es dann wieder im Bad. Und paar Tage später fängt das Spiel von vorne an, ganz kurios.

Ob der DLE schaltet, kann ich nicht "hören" Da springt generell nichts an oder damit man was hören/merken kann. Er läuft einfach nur... wie gesagt am Waschbecken bekomme ich zeitgleich Warmwasser, in der Dusche direkt daneben nicht.

0