Guten Tag, meine frage kann ich bei der Bundeswehr anrufen und kündigen oder muss ich mim Zug 6 std fahren und alles schriftlich machen habe am 1.10.15 begonne?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Natürlich musst Du da persönlich vorbeikommen! Einfach nicht aufschlagen geht nicht, das wäre unerlaubtes Fernbleiben vom Dienst. Deine Kündigung muss ja schließlich erst wirksam werden - das geht zwar während der Probezeit schnell und umkompliziert, aber Du bist trotzdem noch Soldat und musst damit auch die besonderen Regeln des Soldatseins einhalten.

Außerdem musst Du ja schließlich Deine Ausrüstung abgeben - oder glaubst Du, das macht Dein Spieß für Dich? :-) Dann muss noch diverser anderer Papierkram erledigt werden, und dazu musst Du vor Ort sein.

Du fährst (heute Abend?) ganz normal zum Dienst, meldest Dich morgens bei Deinem Disziplinarvorgesetzten (am besten gleich Kompaniechef) und besprichst mit ihm alles Weitere.

Aber einfach nicht mehr kommen bzw. mal kurz anrufen geht nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xID4RKST4R
17.01.2016, 10:48

Ok da ich einen neuen Job gefunden habe und da am Dienstag anfangen kann bin ich bis dahin fertig oder wielange dauert sowas?

0

Du musst da defintiv solange erscheinen, bis du deine Entlassungsurkunde in der Hand hast. Bis dahin bist du Soldat mit allen Verpflichtungen. Alles andere wäre unerlaubtes Fernbleiben. Einfach wegbleiben und woanders arbeiten gehen kann dazu führen, dass plötzlich die Feldjäger auftauchen und dich mitnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst morgen dort zum Dienst erscheinen. Du bist sonst unerlaubt abwesend. Das wurde dir aber schon mal gesagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bis Dienstag kannst du das vergessen. Natürlich musst du da noch hoch und deinen Dienst regulär antreten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kündigung muss schriftlich erfolgen. Dieses kannst du aber ja auch mit einem Brief machen (per Einschreiben!). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xID4RKST4R
17.01.2016, 10:32

Also kann ich morgen einfach ein Brief hochschicken und sagen ich komm nicht mehr und muss nicht hoch fahren??

ich mache FWDL

0

eine Kündigung muss immer schriftlich erfolgen. Kannst den Brief aber auch per Post schicken. Unbedingt Kündigungsfrist beachten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?