Frage von laurafrisk, 39

Guten Tag! kann das Verb "reingehen" mit einem Akkusativobjekt verwendet werden?

Mir wurde wie folgt geschrieben:

"das Teil geht Strom rein aber nicht weiter an den Motor"

Was bedeutet das genau?

erhält das Teil Strom aber kommt der Strom nicht an den Motor?

Vielen Dank im Voraus.

Antwort
von daCypher, 24

Ja. Für die bessere Vorstellungskraft werden bei Strom gerne Begriffe verwendet, die eher was mit Flüssigkeiten zu tun haben. (Die Batterie ist alle, das Teil hat keinen Saft mehr, es kommt weniger Strom raus als reingegangen ist, etc.)

In deinem Fall heißt es, dass bei dem Gerät am Eingang eine Spannung anliegt, aber am Ausgang nicht (bzw. am Motor nicht, kann also auch sein, dass es ein Kabelbruch ist)

Antwort
von nobytree2, 7

Ich darf auf die Antwort von volens verweisen, das umgangssprachliche Verb "reingehen" ist intransitiv und steht daher nicht mit einem Akkusativobjekt. Dasselbe gilt für das stilsicherere Synonym "hineingehen".

Bei Verben der Bewegung ist häufig ein Präpositionalobjekt für die Richtungsangabe zu verwenden, also "in das Teil", "an den Motor". Die Präposition steht aber im Akkusativ, es ist aber ein Präpositionalobjekt im Akkusativ, kein Akkusativobjekt.

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Sprache & deutsch, 17

Die Frage ist grammatischer Natur. Also beantworte ich sie auch so (also nicht inhaltlich).

Vorne fehlt ein "in", also etwas gedreht zum besseren Verständnis:
"Strom geht in das Teil rein aber nicht weiter an den Motor".

Nicht gerade der beste Stil, aber in der Technik ist das ziemlich egal. Doch es müssen schon alle Wörter vorhanden sein.

reingehen selbst kann kein Akkusativobjekt bei sich haben. Das haben die Verben der Bewegung nun mal so an sich. Du kannst nicht fragen: wen oder was gehe ich?

Aber mit einer Präposition (Verhältniswort) kann man das umgehen, in deinem Satz gleich zweimal, einmal mit "in" und das andere Mal mit "an":
in das Teil
an den Motor
(beides Akkusative auf die Frage: wohin?)

Antwort
von kleinefrechemau, 13

Erstmal müsste es heißen "IN das Teil geht Stom rein...." und ja, man kann das Verb reingehen mit einem Akkusativobjekt verwenden, z.B. "willst du in das Haus reingehen?", da ist Haus dann das Akkusativobjekt.

Kommentar von Luchriven ,

In deinem Beispiel ist "das Haus" kein Akkusativobjekt. Da das Verb "gehen" ein Verb der Bewegung ist, folgt nach der Präposition "in" der Akkusativ. Du kannst in ein Haus hineingehen (Akkusativ nach der Präposition "in") oder zum Beispiel in einem Haus umhergehen (hier Dativ, obwohl "gehen", weil du im Haus bist).

Also ist deine Aussage "ja, man kann das Verb reingehen mit einem Akkusativobjekt verwenden" falsch, da hier der Akkusativ kein direktes Akkusativobjekt ist, sondern nur wegen der Präposition "in" (+ Akkusativ wegen der Bewegung) benutzt wird..

Kommentar von nobytree2 ,

Korrekt, es ist kein Akkusativobjekt, sondern ein Präpositionalobjekt im Akkusativ.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten