Frage von moffmollo, 57

guten tag. ich habe mir den ccleaner runtergeladen, bin aber etwas sketpisch ihn auch anzuwenden. nach der analyse bietet er mir 5 GB . soll ich oder nicht?

guten tag. ich habe mir den ccleaner runtergeladen, bin aber etwas sketpisch ihn auch anzuwenden. nach der analyse bietet er mir 5 GB an die für mich an der anwendung bereitstellt. was ratet ihr mir...ja oder nein?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von killked, 35

Hi,

CCleaner würde ich bedenkenlos einsetzen, ich habe damit bisher nur gute Erfahrungen gemacht und auch schon oft auf unterschiedlichsten Geräten verwedendet.

Manchmal kann es empfehlenswert sein, den Papierkorb nochmals davor durchzuschauen, ob evtl. etwas drin ist, was man doch noch brauchen kann, ansonsten werden aber hauptsächlich temporäre Dateien sowie diverse Logfiles bereinigt.

Wichtig zu beachten ist noch, dass der Browserverlauf standardmäßig gelöscht wird, wenn man mit diesem öfters arbeitet, dann würde ich den von der Bereinigung ausnehmen.

Ansonsten gerne auch mal die Registry bereinigen, ruhig auch ein paar mal hintereinander, meistens sind beim ersten Durchlauf nicht alle Fehler behoben.

Antwort
von OnkelSchorsch, 28

CCleaner sagt dir doch auch, was er löschen will. Das kannst du doch überprüfen und dann entscheiden.

In den vorgegebenen Standardeinstellungen wird meines Wissens nichts so  gelöscht, dass es eventuell schaden könnte. Ich habe meine Einstellungen etwas verändert, der CCleaner löscht nun auch mehr als standardmäßig vorgegeben ist, aber wenn du das nicht selbst änderst, kann an sich nix passieren.

Antwort
von Herb3472, 45

Ich verwende CCleaner seit Jahren, und er wird auch von der Computerklinik verwendet, mit dem ich zusammenarbeite. Es ist das einzige wirklich vertrauenswürdige Cleaning-Programm.


Antwort
von ciubacka, 27

CCleaner ist sicher und allemal besser als die Windoof-Bordmittel.

Bei manchen Downloads (meines Wissens z.B. beim Download von Piriform) versucht das Installationsprogramm, einem eine Taskbar unterzujubeln. Das Häkchen zur Installation der Taskbar muß manuell entfernt werden.

Der CCleaner selbst ist perfekt und verschafft dem Anwender insbesondere mal eine komplette Übersicht über den gesamten Autostart-Schrott, den sich unbedarfte Teenies auf ihre Gäming-Spielzeuge runterladen.

Antwort
von dafee01, 27

Ich benutze den CCleaner seit Jahren und bin sehr zufrieden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten