Frage von Jupp471111111, 53

Guten Tag, ich habe mal eine Frage bezüglich eine Haftpflichtschadens. Und zwar ist mir folgendes passiert, ich habe das Handy meiner Freundin auf dem Wagendach

ich habe mal eine Frage bezüglich eine Haftpflichtschadens. Und zwar ist mir folgendes passiert, ich habe das Handy meiner Freundin auf dem Wagendach liegen lassen und bin los gefahren. Nach ca 300m sah ich im Rückspiegel etwas vom Dach fliegen...es war das Handy = Displayschaden. Jetzt schreibt die Versicherung, das Sie für den Schaden nicht aufkommen weil es im Zusammenhang im Führen eine KFZ geschehen sei. Ich solle mich an die KFZ Versicherung wenden. Ich kann das nicht so ganz nachvollziehen, was wäre denn wenn mir das selbe mit dem Fahrrad passiert wäre?

Antwort
von Neoo0, 22

Leider hat die versicherung hier recht:

Das dieser schaden ja in verbindung mit einem (sperat versicherbarem) kfz entstanden ist, muss diesen schaden die KFZ-Haftpflicht übernehmen.

Deine Privathaftpflichtversicher hat hiermit nichts weiter zu tun.

Leider wirst du wohl (wenn nicht besonders versichert) in der Kfz-Haftpflichtversicherung hochgestuft und zahlst somit einen erheblich höheren Beitrag. Der zu 99%iger Wahrscheinlichkeit erheblich teurer kommt als wenn du einfach die Handyreperatur deiner Freundin bezahlst.

Antwort
von kevin1905, 10

Ich kann das nicht so ganz nachvollziehen, was wäre denn wenn mir das selbe mit dem Fahrrad passiert wäre?

Da man in Fahrräder keinen Kraftstoff einfüllen kann, wäre das etwas anderes gewesen. Allerdings versuche ich gerade mit ein Fahrrad mit Dach vorzustellen und muss dabei ein bisschen lachen.

Antwort
von Deepdiver, 28

Sobald du ein KFZ beteiligst, ist automatisch die Haftpflichtversicherung des KFZ zuständig.

Bist du mit einem FAhrrad unterwegs, ist es eine Privathaftpflicht, die dafür aufkommt.

Somit musst du den Schaden bei deiner KFZ-Versicherung einreichen.

Antwort
von newcomer, 30

alle Fremdschäden die von einem KFZ ungeplant verursacht werden sind in der KFZ Haftpflicht abgedeckt so auch der Schaden am Handy.

Antwort
von Novos, 26

dann wäre es nicht vom Kfz gefallen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten