Frage von jetli3771, 46

Guten Tag! Ich habe am 12.01. bei einem Online-Händler ein Rennrad bestellt. (Liefertermin lt. Angebotsseite: 2-3 Tage). Einen Tag später bekomme ich eine.....?

Mail, das das Rad nicht auf Lager ist und es Ende Februar (ca. 22.02.) werden kann, bis es wieder geliefert werden kann. War in dem Moment zwar ärgerlich, aber ich konnte zu diesem Zeitpunkt noch auf das Rad verzichten. Am 22. bekam ich wieder die Mitteilung, das sich die Lieferung noch eine weitere Woche verzögern wird. So ging es weiter bis zum 01.03., wo ich eine weitere Mail mit einer Lieferverzögerung erhielt.

Wütend setzte ich den Händler schriftlich eine Lieferfrist zum 08.03. (mein Geburtstag), wo ich eine Radtour geplant hatte. Mein altes Bike ist auch mittlerweile verkauft, das hatte ich jemandem versprochen. Die Antwort des Händlers war seltsam: Das Wort "Lieferverzug" kenne er nicht (???). Auch den Hinweis, das noch immer "2-3 Tage Lieferung" auf der Internetseite steht und das wettbewerbswidrig ist, zeigte keinen Erfolg.

Normalerweise würde ich vom Kaufvertrag zurücktreten, wenn ich nicht genau dieses Bike haben möchte.

Frage: Kann ich den Händler dazu zwingen, mir ein anderes Rad mit den gewünschten Komponenten und Rahmengewicht zu überlassen, auch wenn es teurer ist? Kann ich mir bei einem anderen Händler das Bike kaufen und die Differenz verlangen?

Was habe ich für Möglichkeiten?

Vielen Dank im Voraus!

Antwort
von derhandkuss, 30

Hat der Händler Dir einen konkreten Liefertermin (Fixtermin) zugesagt? Also beispielsweise den 01.03. als definitiven Liefertermin? Nein, hat er nicht getan! Also befindet er sich konkret auch nicht in Lieferungsverzug! Als Kunde kannst Du ihn lediglich in Lieferungsverzug setzen, indem Du ihm eine angemessene Nachfrist setzt, hier also den 08.03. Hat er bis dahin nicht geliefert, ist er in Lieferungsverzug. Und damit kannst Du entsprechende Konsequenzen ziehen.

Kommentar von jetli3771 ,

Seine Website besagte (und tut es noch), Lieferung 2-3 Tage. Den von mir gesetzten 08.03. als Liefertermin hat er verstreichen lassen.

Kommentar von derhandkuss ,

Lieferzeit 2-3 Tage ist kein Fixtermin!

Kommentar von jetli3771 ,

Schon klar, darum hab ich dem Händler ja den 08.03. als Frist gesetzt. 

Die Bestellbestätigung damals sagte aus: "

 ....soll voraussichtlich am 26.02.2016 bei uns eintreffen. Nach.... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten