Frage von HinamotoAya, 131

Guten Tag, Ich brauche Hilfe für meine Ehemann?

Hallo ich heißen Aya Hinamoto und seien halbe Deutsche und halbe Japanerin und habe bis vor 5 Wochen in Kyoto in Japan gewohnt. Mein Papa ist Deutsch, daher ich schon gelernt haben Deutsch als ich noch klein war. Ich wollte nun zu Deutschland ziehen und habe auch mich informiert lange bis ich und meine Ehemann Toya uns entschieden zu Deutschland zu wollen. Ich haben schon einen Arbeit gefunden und werde hier In das Volkshochschule geben Unterricht in das Japanisch, aber meine Mann. Meine Mann der braucht auch ein Job. Ich nur nicht weiß was meine Mann hier machen kann.

Meine Man seien 27 Jahre alt und er in Japan gearbeitet haben als Aushilfe in eine Backerei. Er nicht haben Ausbildung in eine Beruf, daher ich nicht weiß, was er hier tun kann. Meine Mann kann nicht sehr gut Deutsch, aber er etwas Englisch. Er spielen kann sehr gut Gitarre, malen sehr gut, vor allem realistische Blumen und Auge von Mensch. Meine Mann kann gut Japanische Nachtisch kochen und er singen gut und er tuen kann Nahmaschine benutzen. Vom aussehen her ist meine Mann typisch Japanisches Junger Mann. Er viel Kleidung haben wo ausschaut wie Japanische Musiker und er haben lange Haar. Er mogen auch Hunde und andres Tier. Er sein sehr tierlieb. (Seine Mama hat 3 Hunde).

Also meine Mann braucht Arbeit. Ich nicht weiß, was er hier tun machen soll. Was kann er Arbeiten tun? Weißt das hier jemand.

Arigatou und danke fur die Persin die sagen kann was meine Mann nun Arbeiten tun kann konnte...

Grus von Aya Hinamoto

Antwort
von junti, 40

Die wichtigste Frage ist wohl, welche Staatsbuergerschaft hast du? Wenn du nur die japanische Staatsbuergerschaft hast, dann hast du es vielleicht mit dem Visum schon schwer, dein Mann noch schwerer. Wenn du die deutsche Staatsbuergerschaft hast, kannst du problemlos deinen Mann mitnehmen und dein Mann kann eigentlich alles arbeiten. Wie waere es bei einer Baeckerei zum Beispiel? Vielleicht kann er auch Wagashi-Kurse anbieten.

高卒 entspricht dem Abitur in Deutschland bzw. dem Abschluss einer gymnasialien Ausbildung.

Antwort
von Welfenfee, 61

Ich denke schon, dass Dein Mann hier arbeiten darf, da Du ja wahrscheinlich die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt. In erster Linie sollte er recht schnell Deutsch lernen und Du wirst ihm ja dabei helfen können. Er könnte ja dann vielleicht in einer Musikschule anfangen oder selber Kurse anbieten. Oder eben als Küchenhilfe arbeiten oder in einer Bäckerei nachfragen. Oder vielleicht macht er erstmal eine Ausbildung z.B. als Koch oder Bäcker. Würde vielleicht sogar vom Arbeitsamt entsprechend gefördert.

Kommentar von HinamotoAya ,

Ich nur denken das seine Abschluss nicht gehen tut, da ich nicht weiß, was Higschoolabschluss in Deutsche Abschluss ist.

Kommentar von Welfenfee ,

Rufe doch mal in der japanischen Botschaft an und frage nach oder beim Arbeitsamt, die sollten das wissen oder eben in einer Schule.

Antwort
von azervo, 32

Wenn Du einen Job hast, dann habt ihr ja wenigstens etwas zum Leben.

Dein Mann muss dann die Sprache lernen. Und dann wird er auch irgend einen Job finden, weil er ja ziemlich viele ungewöhnliche Kenntnisse hat ... dies insbesondere in einer Grosstadt, da gibt es meistens japanische Geschäfte und ähnliches.

Es hat keinen Wert, dass Du jetzt irgendetwas planst ... das müsst ihr dann machen wenn ihr beide her seid.

Antwort
von halloschnuggi, 32

Dein Mann kann in Japanischen Supermärkte fragen ob er Aushilfe gebraucht wird... Als erstet solltet ihr aber einen Deutschkurs besuchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community