Frage von cornwall47, 51

Guten Tag, folgende Frage: Stimmt es, dass man ab 1.2. bei den SEPA-Überweisungen im Inland nur noch die IBAN-Nummer auf dem Überweisungsformul. eintragen muss?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von pilot350, 25

so ist das, nur für Auslandsüberweisungen brauchst Du noch die BIC

Antwort
von GanMar, 26

Ab dem 01.02. gibt es nur noch das SEPA-Verfahren, die Überweisung mit BLZ und Kto.-Nr. hat ausgedient. Ob damit nun aber auch der BIC hinfällig geworden ist, kann ich Dir leider auch nicht sagen.

Antwort
von dieneuelinie, 23

Die Antwort lautet: Nein. Bei SEPA-Inlandsüberweisungen muss man schon seit dem 1. Februar 2014 keinen BIC mehr angeben. Ab dem 1. Februar 2016 entfällt dann jedoch auch die Notwendigkeit der Angabe auch für SEPA-Auslandsüberweisungen in die meisten Staaten des SEPA-Raums.

Antwort
von herzgefuehle, 31

ja die BIC soll im Inland abeschafft werden, aber ob es der 1.2. ist weiß ich nicht

Antwort
von Krankenhaus, 25

Ja die Iban reicht vollkommen.

Antwort
von Lumpazi77, 23

das ist richtig

Antwort
von Erklaerbaer17, 23

Ja stimmt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten