Frage von beeeeeeeeeedds, 48

guten tag das objektiv meiner dslr lässt sich nur noch schwer bewegen und wen man es dreht knackt es was soll ich tun kann man etwas selbst machen?

Antwort
von JohnnyAppleseed, 33

Da ist bestimmt etwas Sand oder Sandstaub hineingeraten.
Selber machen ist keine gute Idee. Das muss professionell gereinigt werden. Sonst machst du mehr kaputt und kannst das Objektiv auch gleich so lassen.

Kommentar von beeeeeeeeeedds ,

gibt es beim mediamarkt darauf garantie ?

Kommentar von JohnnyAppleseed ,

Ne leider nicht. Das ist Eigenverschulden!

Antwort
von MrMiles, 35

Wenn du über eine Feinmechanikwerkbank mit Reinraumumgebung verfügst, das richtige Spezialwerkzeug hast und auch sehr viel Ahnung von Feinmechanik, Optik und Elektrotechnik - dann kannst du es selbst machen.

Ansonsten versuchs besser nicht - du machst du mehr kaputt.

Kommentar von IXXIac ,

Hallo

"Reinraum" braucht man bei Objektiven und Kamerareperaturen nicht (Es sollte aber schon sehr sehr sauber sein). Beim Deckglas vom Sensor kommt man eigentlich nicht ohne Reinraum aus da reicht evtl. eine improvisierte "Absaugkiste" mit Einströmfilterung die man schon zb für die Diaeinglasung oder für Retuschearbeiten benutzt hat. Aber Deckglasarbeiten mancht man eh nur bei Eigenumbauten (Astronomie/Wissenschaft, Forensik, Geodäsie)

Was man bei Arbeiten an Optiken eher braucht und schwer organsierbar bzw teuer ist wäre ein Kollimator oder eine optische Bank. Aber andererseits haben Kit Optiken eh "Wurfpassungen" da kann man zur Not mit einem Testdia in einem Projektor auskommen man braucht dann eben eine Drehlühnte und eine präzisse Glühwendel in der Projektionsbirne.

Früher gabs noch Optiker die mehr machten/konnten als Brillengestelle zu verglasen

Antwort
von sinnsah, 20

Klingt nach einem defekten Autofokusmotor oder Dreck.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten