Frage von hExHeX43, 68

Guten Morgen, wenn ich mit meinen Kindern per Tages Busreise ins Disneyland Paris fahre , brauen diese dann Personalausweise oder reichen andere Dokumente ?

Ich fahre in ca. 2 Monaten mit meinen 4 Kinder nach Disneyland Paris. Mit einem Busreise unternehmen als Tagesfahrt . Nur eins von meinen Kindern hat einen gültigen Personalausweis. Jetzt steht hier die Frage im Raum, ob es vielleicht auch reicht , wenn ich für die anderen Kinder die Geburt´s Urkunden und die Schülerausweise mit nehme oder muss ich extra 3 Personalausweise beantragen ? Weil so weit ich weiß , stehen die Kinder auch bei mir mit auf dem Personalausweis bei einer abfrage an den Grenzen . Kennt sich hier jemand damit aus und kann mir weiter helfen ? Vielen lieben dank für eure Mühe.

Lg Hexhex

Antwort
von mysunrise, 58

Personalausweis, Reise- oder Kinderpass, die oben genannten Dokumente werden nicht ausreichen

Antwort
von selinschierz, 62

Also bei mir haben sie gesagt zur Sicherheit Personalausweise aber andere Dokumente gehen auch

Antwort
von flirtheaven, 42

In zwei Monaten bekommst du doch ohne Probleme Personalausweise für alle Mitreisenden. Da würde ich auf Experimente verzichten auch wenn die Grenzkontrollen abgeschafft wurden.

Kommentar von xAdmiralAckbarx ,

Ich würde keine Personalausweise für die Kinder beantragen. Der Kinderreisepass ist für Kinder die erste Wahl. Er bietet viele Vorteile. Kostet im Gegensatz zum Perso nur 13 € anstatt 22,80 und mit ihm kann auch fast die ganze Welt bereist werden. 

Kommentar von flirtheaven ,

Geht aber nur bis zum 12. Geburtstag. Danach ist je nach Reiseziel ein elektronischer Reisepass (37,50) oder eben der Perso nötig.

Antwort
von xAdmiralAckbarx, 54

Für Frankreich ist der Kindereisepass (früher Kinderausweis) pflicht. Außerdem solltest du ohne Vater fahren und der Vater hat ebenfalls das Sorge- bzw. Aufenthaltsrecht, dann ist eine schriftliche Erlaubnis ebenfalls erforderlich. Auf der Erlaubnis sollte auch eine Telefonnummer zu finden sein wo er erreichbar ist. Sowohl der Reisepass und die Erlaubnis klingt vielleicht unlogisch, kann dir aber im Ernstfall richtig Ärger ersparen.

Alternativ kann auf Wunsch auch schon ein Personalausweis für die Kinder ausgestellt werden.. 

Kommentar von flirtheaven ,


Für Frankreich ist der Kindereisepass (früher Kinderausweis) pflicht.

Das ist Quatsch, lt. auswärtigem Amt, ist auch die Einreise mit einem Personalausweis möglich (Schengenraum): 

https://www.auswaertiges-amt.de/sid\_FFCA15074B2569CB391F9768B3734193/DE/Laender...

Kommentar von xAdmiralAckbarx ,

Habe doch weiter unten dass ALTERNATIV auch ein Personalausweis für Kinder ausgestellt werden kann... Dein Kommentar ist daher völliger quatsch!

Kommentar von flirtheaven ,

Aha, du schreibst als erst von einer Pflicht, einen Reisepass mitzuführen und relativierst dann? Das konnte ich nicht ahnen und damit ist und bleibt dein erster Satz trotzdem Quatsch.

Kommentar von xAdmiralAckbarx ,

Der Personalausweis ist tatsächlich nur eine Alternative! Wenn man bedenkt, dass mit dem Personalausweis weniger Länder bereist werden können und er fast das Doppelte kostet. Bei vier Kindern macht dies 39,20 €. Dürfte für ne große Familie viel Geld sein! 

Kommentar von flirtheaven ,

Wenn die Kinder unter 12 sind, magst du recht haben. Kinderreisepässe gibt es darüber hinaus nicht mehr.

Kommentar von xAdmiralAckbarx ,

jetzt schießte aber den Klopfer ab! Selbstverständlich gibt es den Kinderreisepass noch!

Antwort
von Sciffo, 55

schülerausweise und geb.urkunden sind keine ausweisdokumente in dem sinne.. es müssen schon kinderreisepässe vorliegen oder personalausweise. ob die eintragung im PA reicht, weiss ich nicht, aber das weiss ganz sicher deine gemeinde-/ stadtverwaltung oder die französische botschaft

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten